Apple feiert Amerikas Nationalparks

| 10:55 Uhr | 0 Kommentare

Vor dem 103-jährigen Jubiläum des US National Park Service hat Apple neue Möglichkeiten vorgestellt, wie Nutzer Amerikas Parks genießen und unterstützen können, darunter ein Apple Pay-Spendenprogramm, eine Apple Watch Herausforderung (auch in Deutschland am 25. August) sowie spezielle Inhalte und Sammlungen zu Apple Music, Apple Podcasts und mehr.

Apple feiert Amerikas Nationalparks

Vom 17. bis 25. August überweist Apple der National Park Foundation eine Spende in Höhe von 10 US-Dollar für jeden mit Apple Pay in einem Apple Store, auf apple.com oder in der Apple Store App in den USA getätigten Kauf

Mit der Spende von Apple werden landesweit Programme unterstützt, die dazu beitragen, junge Menschen, die sonst nicht über die Mittel verfügen, mit transformativen Parkerlebnissen zu verbinden. Diese Programme reichen von einfachen Klassenfahrten bis hin zu intensiven mehrtägigen Erlebnissen in Parks sowie mehrwöchigen Hilfsdiensten für junge Erwachsene, die zur Förderung von Fähigkeiten und Führungsqualitäten beitragen und gleichzeitig Kapazitäten für kritische Parkprojekte bereitstellen.

„Die Schönheit in unseren Parks ist für alle Beobachter offensichtlich, aber ihr tiefgreifender Beitrag ist für unseren Geist“, sagte Tim Cook, CEO von Apple. „Wir sind stolz darauf, sie zu unterstützen.“

In diesem Sommer unterstützen Apple Mitarbeiter auf freiwilliger Basis im Erholungsgebiet der Santa Monica Mountains ein Projekt von SAMO Youth, einem Sommerdienst-Corps für herausragende Highschool-Junioren und -Senioren in der Region. Den Freiwilligen wurde beigebracht, wie man in einem Kinderzimmer Bänke baut und einheimische Pflanzen kocht, während sie dabei helfen, sich von dem Woolsey-Brand von 2018 zu erholen.

Die Nationalparks-Sammlung der Apple TV-App wird „Free Solo“, die „National Parks Exploration Series“ von The Smithsonian und andere relevante TV-Shows und Filme enthalten. Apple Music wird „Nature Awaits“ vorstellen, eine brandneue Wiedergabeliste, die von der außergewöhnlichen Schönheit der Parks des Landes inspiriert ist, und Apple Podcasts wird eine Sammlung von Shows zu Nationalparks anbieten, die von den Rangers und Wanderern veranstaltet wird, die sie am meisten lieben.

In Apple Books wird „Our National Parks“ vorgestellt, eine thematische Sammlung, die die Leser durch bemerkenswerte Nationalparks in den Vereinigten Staaten führt. Im App Store werden einige der wichtigsten Apps vorgestellt, mit denen Kunden ihren nächsten Nationalparkbesuch planen und genießen können. (via Apple Newsroom)

‎Chimani - National Park Guides
‎Chimani - National Park Guides
Entwickler: Chimani, Inc.
Preis: Kostenlos+
‎AllTrails: Wandern & Radfahren
‎AllTrails: Wandern & Radfahren
Entwickler: AllTrails, Inc.
Preis: Kostenlos+
‎PeakVisor
‎PeakVisor
Entwickler: Routes Software SRL
Preis: Kostenlos+
‎iNaturalist
‎iNaturalist
Entwickler: iNaturalist, LLC
Preis: Kostenlos

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.