Apple arbeitete an „Offline-Walkie-Talkie-Funktion“ für das iPhone

| 20:45 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat angeblich an einer Offline-Walkie-Talkie-Funktion für das iPhone gearbeitet, mit der Anwender auch ohne Mobilfunk- oder Wifi-Verbindung kommunizieren können. Diese Funktion soll allerdings zunächst einmal zurück gestellt worden sein.


Apple stellt Offline-Walkie-Talkie-Funktion zurück

Es gibt Regionen, an denen gibt es schlichtweg keine Mobilfunk- oder Wifi-Verbindung. Wir denken zum Beispiel an Ski- oder Wandergebiete. Wie wäre es, wenn iPhone-Anwender auch ohne „Netz“ miteinander kommunizieren können?

Die für gewöhnlich gut unterrichteten Kollegen von The Information berichten, dass Apple und Intel an einem Projekt gearbeitet haben, das es iPhone-Nutzer ermöglicht, Nachricht an andere Nutzer zu versenden, wenn diese offline sind. Der Weg sollte über Langwellen-Technologie im 900MHz Band realisiert werden.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass man diese Art der Kommunikation nicht mit der Walkie-Talkie Funktion bei der Apple Watch verwechseln darf. Bei der Apple Watch wird zwingend ein Mobilfunknetz oder eine Wifi-Verbindung benötigt. Dies wäre bei der Offline-Walkie-Talkie-Funktion beim iPhone nicht der Fall gewesen.

Das Projekt soll zurück gestellt worden sein, nachdem Rubén Caballero im April dieses Jahres das Unternehmen verlassen hat. Zudem sollte das Projekt auf Intel-Modem-Chips basieren. Allerdings wird Apple ab kommendem Jahr auf Qualcomm-Chips setzen. Gut möglich, dass die Technologie zurück kehrt, sobald Apple eigene Modem-Chips im iPhone verbaut.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Crocus242

    Schade….hatte gerade den Fall auf einem Langstreckenflug, wenn man mal nicht zusammensitzt…

    26. Aug 2019 | 21:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.