Apple spendet Geld zur Rettung des Amazonas-Regenwaldes – Tim Cook spendet 5 Millionen Dollar für wohltätigen Zweck

| 10:45 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook hat auf Twitter bestätigt, dass Apple Geld spenden wird, um den Amazonas Regenwald zu retten. Gleichzeitig wurde bekannt, dass Cook privat 5 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke gespendet hat.

Apple spendet Geld zur Rettung des Amazonas-Regenwaldes

Ihr werdet die Berichterstattung zu den verheerenden Bränden in Brasilien, die den Regenwald bedrohen, sicherlich mitbekommen haben. In der Region gibt es zwar in den Sommermonaten immer mal wieder Brände, in diesem Jahr sind diese jedoch deutlich schwerwiegender. Die Zahl der Brände ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Zuletzt war die Rede von mehr als 80.000 Feuern. Der Ausnahmezustand wurde bereits erklärt. Wie Tim Cook bestätigt hat, wird Apple Geld für Erhaltung und Wiederherstellung des Regenwaldes spenden.

Cook ging nicht näher darauf ein, wieviel Geld Apple zur Rettung des Amazonas spendet. In vergleichbaren Situationen spendete Apple in der Vergangenheit 1 Millionen Dollar. (via CNN)

Tim Cook spendet 5 Millionen Dollar für wohltätigen Zweck

Wie aus einer Meldung an die US-Börsenaufsicht hervorgeht, hat Apple 5 Millionen Dollar für einen wohltätigen Zweck gespendet. Im konkreten Fall erfolgte die Spende in Form von 23.700 Apple Aktien. Berücksichtigt man den aktuellen Apple Aktienkurs, so liegt die Spendenhöhe in etwa bei den genannten 5 Millionen Dollar.

Aus der Meldung an die Börsenaufsicht geht nicht hervor, für welchen Zweck Cook gespendet hat. In den letzten Jahren hatte Cook mehrfach zu verstehen gegeben, dass er regelmäßig für wohltätige Zwecke spendet. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.