iPhone 11: weitere Hüllen verraten Design und Namensgebung

| 18:35 Uhr | 2 Kommentare

Der Countdown läuft und viele Apple Fans fiebern der iPhone-Keynote in der kommenden Woche entgegen. Am 10. September lädt Apple ins Steve Jobs Theater, um Neuheiten zu präsentieren. Ein Programmpunkt dürfte die 2019er iPhone-Modelle umfassen. Niemand zweifelt ernsthaft daran, dass Apple in Kürze neue Modelle präsentieren wird.

Neue iPhone 11 aufgetaucht

Bereits in den letzten Wochen sind Hüllen aufgetaucht, die zum iPhone 11 gehören sollen. Diese sprechen allesamt die selbe Sprache. Nun reiht sich ein weiterer namhafter Case-Hersteller in die Riege ein.

Das eingebundene Foto zeigt drei iPhone Hüllen. Diese sollen zum iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro. Damit wiederholen sich auch abermals die drei Namen für die 2019er Modelle, die uns in den letzten Tagen mehrfach begegnet sind. Sicherlich ein wenig gewöhnungsbedürftig, insbesondere der Zusatz „Pro Max“. Wie dem auch sei. An der Namensgebung soll es schlussendlich nicht scheitern.

Die Hüllen spiegeln auch das Design der iPhone 2019er Modelle wieder. Das iPhone 11 stellt den Nachfolger des iPhone XR dar und verfügt über eine Dual-Kamera anstatt einer Single-Kamera. Beim iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max (Nachfolger des iPhone XS und iPhone XS Max) setzt Apple auf eine Triple-Kamera anstatt Dual-Kamera. Das Kamerasystem auf der Rückseite ist in einem quadratischen Kamerabuckel untergebracht.

Was können wir sonst vom iPhone 11 erwarten? Wir rechnen mit einem A13-Chip, einem verbesserten Face ID (weit-winkeliger), bi-direktionalem Laden und die ein oder andere weitere Verbesserung.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • TechnikDieBegeistert

    Mit dem Namenszusatz „Pro“ sollte dann wohl auch die Pencil Unterstützung kommen. Wenn die auch noch auf USB-C mit allen Funktionen des iPad Pro gehen, währe der Name auch wirklich verdient.

    05. Sep 2019 | 9:34 Uhr | Kommentieren
    • Jens1981

      Mit USB-C gebe ich dir vollkommen recht. Dann aber auch gleich bitte mit Fast Charging, ohne das man was extra dazu kaufen muss.
      Beim einem Pencil am iPhone sehe ich ehr weniger Sinn. Beim dem iPad Pro schon ehr.
      Ich bin dieses Jahr mal echt auf die Kameras des iPhone gespannt. Ein Weitwinkel und eine höhere Auflösung um größer ausdrucken zu können, würde ich sehr begrüßen. Dann, könnte ich es versuchen, nur noch mit dem iPhone zu Fotografieren und hätte mir so mit Geld für die teuren Linsen gesparrt 😉

      05. Sep 2019 | 10:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.