Analyst: iPhone 11 Verkäufe etwas besser als iPhone XS Verkäufe

| 20:07 Uhr | 0 Kommentare

Morgen Abend ist es endlich soweit. Apple lädt zur dritten Keynote des Jahres nach Cupertino und wird unter anderem das iPhone 11 präsentieren. Kurz vor dem Event melden sich die Analysten von Wedbush zur Wort, um eine Prognose anzugeben, wie gut sich die neue Generation verkaufen wird.

Analysten prognostizieren iPhone 11 Verkäufe

In Kürze wird Apple das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max vorstellen (oder wie auch immer Apple die neuen Geräte nennen wird). Eine aktuelle Analyse der Apple Zulieferkette hat ergeben, dass Apple zum Verkaufsstart eine etwas höhere Verkäufsmenge erwartet, als es im letzten Jahr beim iPhone XR, XS und XS Max der Fall war.

Blicken wir auf konkrete Zahlen. So bereiten sich Apple Zulieferer auf eine initiale Verkaufsmenge von 75 Millionen Geräten vor. Dies wäre etwas mehr als es im letzten Jahr der Fall war. Gleichzeitig heißt es in der Investoreneinschätzung, dass es jederzeit möglich ist, die Produktionsmenge zu erhöhen, sollten sich die Geräte besser als erwartet verkaufen.

Based on our recent Asia checks, we believe Apple’s supply chain is planning on 75 million units for the initial iPhone 11 launch period, which is a slight uptick versus its prior iPhone cycle last fall. We note there is capacity in the supply chain to bring this launch period unit range production up to 80 million iPhones depending on the level of pent up demand/preorder activity starting in mid-September.

Auf der einen Seite gehen die Analysten davon aus, dass es sicherlich viele iPhone-Besitzer geben wird, die auf das iPhone 11 upgraden. Auf der anderen Seite wird es jedoch auch viele Anwender geben, die auf das iPhone 2020 warten. Glaubt man der Einschätzung der Analysten, so wird insbesondere das neue Kamerasystem ein Kriterium für den Kauf des iPhone 11 sein.

The new triple camera lens technology in iPhone 11 Pro that will work in unison for users taking pictures, along with some next-generation AI capabilities built into this year’s iPhones, will be the key specs showcased in our opinion. The video capability on iPhone 11 Pro versions will be significantly stepped up with real time recropping technology that appears to be quite impressive in our opinion.

Apple TV+ angeblich 10 Dollar pro Monat

Auch zu Apple TV+ äußert sich Wedbush. Die Analysten erwarten einen monatlichen Preis von rund 10 Dollar für den Apple Video-Streamingdienst.

We believe Cook will likely use [the keynote] to discuss the highly anticipated launch of Apple TV+ expected to go live in the early November time frame and ahead of the Disney Plus launch set for November 12. From a pricing strategy, we believe $10 per month will be the initial launch service fee offered to Apple customers, however we expect different bundled options with Apple Music and other services will also be offered at different price points.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.