iPhone 11 & 11 Pro: RAM und Akkukapazität werden bekannt

| 16:15 Uhr | 3 Kommentare

Im Rahmen der September-Keynote hat Apple allerhand Spezifikationen rund um das iPhone 11 & iPhone 11 Pro bekannt gegeben. Viele weitere Informationen zu den neuen Geräten kann man der Apple iPhone-Webseite entnehmen. Zur Akkukapazität und zum verbauten RAM äußert sich der Hersteller nicht. Nun sickern diese Informationen allerdings durch.

iPhone 11 & 11 Pro: Soviel RAM und Akkukapazität verbaut Apple

Für gewöhnlich muss man bis zu den ersten Teardowns warten, bis man erfährt, wieviel RAM Apple bei einem iPhone verbaut und wie hoch die Kapazität des Akkus ist.

Nun meldet sich jedoch der Vollzeit-Leaker Steve Hommersteffer per Twitter zu Wort und gibt seinen Kenntnisstand zum RAM und zum Akku zum Besten. Dabei beruft sich OnLeaks auf eine chinesische Zertifizierungsplattform. Ben Geskin sieht es ähnlich.

Glaubt man den Zahlen, so verbaut Apple beim neuen iPhone 11 4GB RAM und einen 3.110mAh Akku. Beim Vorgänger – dem iPhone XR – kamen 3GB und ein 2.942mAh Akku zum Einsatz.

Weiter heißt es, dass Apple beim iPhone 11 Pro 6GB RAM und einen 3.190mAh Akku verbaut (iPhone XS: 4GB RAM und 2.658mAh Akku). Beim iPhone 11 Pro Max sind es ebenso 6GB. Hier kommt allerdings ein 3.500mAh Akku zum Einsatz (iPhone XS Max: 4GB und ein 3.174mAh Akku).

Der größere Akku sorgt in Kombination mit einem energieeffizienteren Display und Prozessor dafür, dass Apple die Akkulaufzeit der neuen Modelle im Vergleich zu ihren Vorgängern deutlich steigern könnte. Das iPhone 11 hält bis zu 1 Stunde länger durch als das iPhone XR. iPhone 11 Pro besitzt eine bis zu 4 Stunden längere Akkulaufzeit als das iPhone XS und das iPhone 11 Pro Max hält bis zu 5 Stunden länger durch als das iPhone XS Max. 

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • Vukadonis

    was bitte ist ein Vollzeit-Lecker?

    12. Sep 2019 | 19:37 Uhr | Kommentieren
    • Fabian

      😂 hab ich mich auch eben gefragt. Musste zweimal lesen

      12. Sep 2019 | 20:30 Uhr | Kommentieren
    • Admin

      Ups, Vollzeit-Leaker natürlich 😉

      12. Sep 2019 | 20:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.