Tablets: iPad-Marktanteil in Europa wächst

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Apples iPad-Verkäufe in Europa, dem Mittleren Osten sowie Afrika (EMEA) sind stabil geblieben. Unterm Strich konnten die iPad-Verkäufe minimal zulegen. Aufgrund der Tatsache, dass der gesamte Tablet-Markt jedoch um 11,7 Prozent gesunken ist, konnte Apple mit dem iPad beim Marktanteil zulegen.

iPad-Marktanteil wächst in Europa

Die Analysten von IDC haben sich mit dem Tablet-Markt im EMEA-Raum auseinandergesetzt. Demnach konnte Apple den Marktanteil im Q2/2019 im Vergleich zum Q2/2019 von 21,9 Prozent auf 25,1 Prozent steigern. Unter anderem soll das neue iPad mini ein Grund für die guten iPhone-Verkäufe verantwortlich gewesen sein.

Es heißt

Apple behielt die Marktführerschaft in der EMEA-Region mit Hilfe eines aufstrebenden Quartals und der Wiederbelebung des iPad mini. Samsungs Marktanteil sank, treibt aber weiterhin seine High-End-Android-Tablets in der Region voran und betonte seinen stärkeren Fokus auf Rentabilität. Huaweis Anteil sank ebenso, insbesondere in Westeuropa. Als Grund dafür werden unter anderem die US-Sanktionen angeführt. Huawei behauptete sich jedoch auf dem dritten Platz und gewann die Führung in der CEMA-Region. Lenovo, das sich weiterhin auf Tablets konzentriert, verzeichnete einen weiteren starken Rückgang.

Blicken wir auf die Zahlen innerhalb der EMEA-Region. Demnach könnte Apple 2,408 Millionen Tablets in in Europa, dem Mittleren Osten sowie Afrika verkaufen. Dies entspricht dem genannten Marktanteil von 25,1 Prozent. Samsung liegt mit 1,995 Millionen Tablets und einem Marktanteil von 20,8 Prozent dahinter. Huawei belegt mit 1,141 Millionen verkaufter Tablets und einem Marktanteil von 11,9 Prozent Platz 3.

Lenovo kommt als Vierter ins Ziel und verbucht 831.000 verkaufte Geräte und einen Marktanteil von 8,7 Prozent. Dahinter folgt Amazon min 435.000 Tablets und einem Marktanteil von 4,5 Prozent.

Vor wenigen Monaten hatte Apple das neue iPad Air 3 sowie iPad mini 5 (hier unser Test) vorgestellt. Vor wenigen Tagen erblickte das neue iPad (7. Generation) das Licht der Welt. Im kommenden Monat könnte das neue iPad Pro 2019 erscheinen. Reichlich Argumente für die Neuanschaffung eines neue iPads, insbesondere, wenn man bedenkt, dass iPadOS (erscheint am 30. September) einen ordentlichen Schub für die Geräte bringt.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.