Apple bestellt TV-Serie mit Justin Theroux basierend auf dem Roman „The Mosquito Coast“

| 18:22 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Debüt von Apple TV+ nehmen auch wieder die Meldungen von neuen Produktionen für Apples neuen Streaming-Service zu. Heute erfahren wir von Variety, dass Apple eine Verfilmung des Romans „The Mosquito Coast“ in Auftrag gegeben hat. Eine der Hauptrollen wird Justin Theroux übernehmen.

Justin Theroux in „The Mosquito Coast“

Apple hat Berichten zufolge seinem Streaming-Service einen weiteren großen Namen hinzugefügt. So soll Justin Theroux in einer Adaption von Mosquito Coast, einem 1981 erschienenen Roman von Paul Theroux (der zufällig Justins Onkel ist), die Hauptrolle spielen.

Der Roman wird aus der Sicht der 14-jährigen Hauptfigur Charlie Fox erzählt und konzentriert sich auf seinen Vater Allie, der ein Erfinder ist. Im Laufe der Zeit wird Allie immer kritischer gegenüber dem amerikanischen Konsum und der amerikanischen Kultur, weswegen er beschließt, mit seiner Familie nach La Mosquitia an der Moskitoküste von Honduras zu ziehen. Das Vorhaben ist zum Leid der Familie jedoch nicht einfach umzusetzen, wie die offizielle Beschreibung verrät:

„In einer atemberaubenden Abenteuergeschichte nimmt der paranoide und brillante Erfinder Allie Fox seine Familie mit in den honduranischen Dschungel, entschlossen, eine Zivilisation aufzubauen, die besser sein soll als die, die sie verlassen haben. Auf der Flucht aus einem Amerika, das er im Materialismus und in der Konformität verstrickt sieht, hofft er, ein reineres Leben wiederzuentdecken. Aber sein utopisches Experiment nimmt eine dunkle Wendung, als seine Obsessionen die Familie in eine unvorstellbare Gefahr führen.“

Hauptdarsteller Justin Theroux ist bekannt für seine Arbeit in Serien wie „The Leftovers“ und der Netflix-Produktion „Maniac“. Er spielte auch in Filmen wie „American Psycho“, „Zoolander“ und „The Girl on the Train“. Neil Cross wird das Buch für Apple adaptieren und als Showrunner fungieren. Cross wird mit Romanautor Tom Bissell zusammenarbeiten und die erste Episode der Serie schreiben. Rupert Wyatt wird als Executive Producer und Regisseur fungieren.

„The Mosquito Coast“ wird über Apple TV+ erhältlich sein. Da sich die Produktion noch in einer frühen Phase befindet, ist vor Ende 2020 mit einem Debüt nicht zu rechnen. Apples Streaming-TV-Service startet am 1. November und kostet 4,99 Euro im Monat. Käufer eines iPhone, iPad, Apple TV, Mac oder iPod touch erhalten den Dienst für ein Jahr kostenlos.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen