Apple patentiert AR-Headset

| 16:38 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Jahren hat Apple mehrfach betont, dass man einen großen Fokus auf Augmented Reality legt. Mit ARKit hat Apple die größte mobile AR-Plattform ins Leben gerufen und in der Tat konnte man von iOS Version zu iOS Version einige Verbesserungen beobachten. Parallel dazu halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple an einer AR-Brille bzw. Einem AR-Headset arbeitet. Nun wird bekannt, dass Apple ein Patent für ein AR-Headsete in den USA beantragt hat.

Apple patentiert AR-Headset

Alex Heath von The Information macht per Twitter auf ein AR-Headset aufmerksam, für das Apple beim United States Patent and Trademark Office ein Patent beantragt hat.

Sinngemäß heißt es in dem Patent

Ein Augmented-Reality-Headset kann einen reflektierenden holographischen Kombinierer enthalten, um Licht von einer Lichtmaschine in das Auge eines Benutzers zu lenken und gleichzeitig Licht von der Umgebung zu übertragen. Der Kombinierer und die Maschine können so angeordnet sein, dass sie Lichtfelder mit unterschiedlichen Sichtfeldern und Auflösungen projizieren, um der Sehschärfe des Auges zu entsprechen. Der Kombinierer kann mit einer Reihe von Punkt-zu-Punkt-Hologrammen aufgezeichnet werden; Ein Projektionspunkt interagiert mit mehreren Hologrammen, um Licht auf mehrere Eye-Box-Punkte zu projizieren. Die Maschine kann eine Laserdiodenanordnung, einen Verteilungswellenleiter, Abtastspiegel und geschichtete Wellenleiter enthalten, die eine Pupillenexpansion durchführen und die breite Lichtstrahlen durch foveale Projektionspunkte und schmalere Lichtstrahlen durch periphere Projektionspunkte emittieren. Die Lichtmaschine kann Fokussierelemente enthalten, um die Strahlen so zu fokussieren, dass das Licht, sobald es von dem holographischen Kombinierer reflektiert wird, im Wesentlichen kollimiert wird.

Klingt alles ziemlich technisch. Überbewerten sollte man das Patent nicht. Apple patentiert alle möglichen Technologien. Auch für AR Headset hat Apple bereits verschiedene Patente eingereicht. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass ein Apple AR-Headset kurz vor dem Marktstart steht. Das Patent zeigt jedoch, dass sich Apple weiter an einem entsprechenden Gerät tüftelt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.