iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 sind da: Verbesserungen für Akkulaufzeit, Siri, Drittanbieter-Tastaturen und mehr

| 19:08 Uhr | 4 Kommentare

iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 stehen als Download bereit. Kurz vor dem Wochenende gibt Apple noch ein weiteres iOS- / iPadOS-Update in der laufenden Woche frei. Neue Funktionen solltet ihr allerdings nicht erwarten, bei iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 handelt es sich um ein reines Bugfix-Update.

iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 sind da

Vor wenigen Augenblicken hat Apple iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 zum Download beriet gestellt. Nachdem iOS 13.1 und iPadOS 13.1.1 erst vor drei erschienen, gibt es in der laufenden Woche nun das zweite iOS 13- / iPadOS 13 Update.

In gewohnter Manier könnt ihr iOS 13.1.1  bzw. iPadOS 13.1.1 over-the-air über die iOS 13 / iPadOS 13 interne Softwareaktualisierung herunterladen. Ihr ruft Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate auf und stoßt das Update an.

Mit dem Update auf iOS 13.1.1 bzw iPadOS 13.1.1 behebt Apple kleinere Probleme und verbessert die Leistung des Systems. Aus den Release-Notes gehen folgende Verbesserungen hervor

  • Behebt Probleme, die verhindern können, dass das iPhone von einem Backup wiederhergestellt werden kann
  • Behebt ein Problem, bei dem der Akku schneller entladen wird
  • Behebt ein Problem, das die Erkennung von Siri-Anfragen auf dem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max beeinträchtigen kann
  • Behebt ein Problem, bei dem Vorschläge für die Safari-Suche nach dem Deaktivieren möglicherweise wieder aktiviert werden
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass Erinnerungen langsam synchronisiert werden
  • Behebt ein Sicherheitsproblem für Tastatur-Apps von Drittanbietern

Die Release-Notes zu iPadOS 13.1.1 lesen sich ähnliche. iOS 13.0 erscheint am 19.09.2019. iOS 13.1 und iPadOS 13.1 wurden am 24.09.2019 freigeben und nun stehen iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 auf den Apple Servern als Download bereit. iOS 13.0 war in der Tag noch ziemlich fehlerbehaftet. Viele Fehler wurden mit iOS 13.1 behoben. Zudem wurden neuen Funktionen implementiert. Bei iPadOS stiegt Apple erst bei iPadOS 13.1 ein und verzichtete auf die Freigabe von iPadOS 13.0.

In Kürze dürfte Apple auch die Beta-Phase zu iOS 13.2 und iPadOS 13.2 eröffnen. Mit den kommenden großen Updates gibt es dann auch wieder neue Funktionen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

4 Kommentare

  • Crocus242

    Wäre schön wenn Apple Music mal wieder richtig funktionieren würde auf meinem XR…..

    27. Sep 2019 | 21:23 Uhr | Kommentieren
  • Pascallo

    Generell iOS 13 finde ich extrem verbugt:(

    27. Sep 2019 | 22:33 Uhr | Kommentieren
  • Hanjo

    iPhone 8 meldet: die Suche nach einem Update ist fehlgeschlagen

    28. Sep 2019 | 8:07 Uhr | Kommentieren
    • Marco

      Mein iPhone X auch

      28. Sep 2019 | 19:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.