Apple stellt den ehemaligen AstraZeneca CIO David Smoley ein

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie Bloomberg berichtet, hat Apple einen neuen Mitarbeiter auf dem Lohnzettel. Bei dem Neuzugang handelt es sich um David Smoley, der bisher bei dem Pharmakonzern AstraZeneca als Chief Information Officer tätig war. Bei Apple soll Smoley eine ähnliche Rolle als Vice President einnehmen.

Verstärkung für Apple

AstraZeneca ist ein Pharmahersteller, aber Smoley ist kein Arzt. Er hat einen Abschluss in Informatik von Clemson und einen MBA von der University of Virginia. In den sechs Jahren, die er beim Arzneimittelhersteller verbrachte, senkte die Führungskraft die Kosten für die Informationstechnologie des Unternehmens um mehr als 48 Prozent.

Obwohl sich Smoleys Aufgabenbereich bei Apple wahrscheinlich nicht deutlich von seinen alten Aufgaben unterscheiden wird, gehen Bloombergs Quellen nicht davon aus, dass der Neuzugang in Apples Healthcare-Unit involviert sein wird. Ein Einsatz wäre naheliegend gewesen, da Apples Bemühungen im Gesundheitsbereich in den letzten Jahren deutlich verstärkt wurden. Neues Personal wird hier somit stetig gesucht. Insbesondere, da zuletzt US-Krankenversicherer Anthem einige Mitarbeiter aus Apples Gesundheits- und Forschungs-Teams abgeworben hatte.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.