Apple Watch warnt weiteren Nutzer vor gefährlicher Herzerkrankung

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Wir haben in den letzten Jahren viele Erlebnisberichte gehört, in denen die Apple Watch eine wichtige Rolle bei der Rettung eines Lebens gespielt hat. Apple hatte erst vor kurzem ein Video veröffentlicht, in dem die betroffenen Menschen über ihre Erfahrungen sprechen. Nun berichtet The Sun von einem weiteren Fall, der ohne die aufmerksame Apple Watch ein böses Ende hätte nehmen können.

Apple Watch warnt vor Herzproblem

Fitness-Fan Chris Mint legte sich seine Apple Watch ursprünglich zu, um sein Training zu verfolgen. Als der 30-Jährige plötzlich von einer Warnung seiner Apple Watch überrascht wurde, wusste er zunächst nicht, wie er reagieren sollte.

Die Apple Watch war der Meinung, dass Mint an einem Vorhofflimmern im Herzen leidet. Eine Vermutung, die zunächst nicht wahrscheinlich klang. Dennoch folgte er der Empfehlung einen Arzt aufzusuchen. Obwohl der Arzt zunächst auch skeptisch war, dass die Apple Watch eine solche Herzerkrankung feststellen kann, diagnostizierte dieser bei seinem Patienten ein Vorhofflimmern. Die Erkrankung gehört zu den häufigsten Herzrhythmusstörungen. Das Herz schlägt hierbei unregelmäßig, wodurch ein erhöhtes Risiko für Schlaganfälle und für eine Herzinsuffizienz entsteht.

Mint suchte anschließend einen Spezialisten auf, der feststellte, dass er ein Problem mit seinen Herzklappen hatte. Wie die Ärzte bestätigten, hätte Mint einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erleiden können, wenn er nicht rechtzeitig gewarnt worden wäre. Nachdem der Patient erfolgreich behandelt wurde, wandte sich seine Frau an Tim Cook, um die Geschichte zu teilen und sich zu bedanken. Cook antwortete:

„Ich bin froh, dass sich dein Mann behandeln ließ und dass es ihm jetzt gut geht. Danke, dass du seine Geschichte erzählt hast – sie inspiriert uns, weiter voranzukommen.“

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.