iPhone 2020 soll iPhone 12 heißen

| 15:59 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind seit wenigen Wochen auf dem Markt (hier bestellen). Auch wenn die 2020er iPhone-Generation noch knapp ein Jahr entfernt ist, gibt es bereits jetzt schon kleine Appetithäppchen. Nun heißt es, dass die 2020er iPhone Modelle auf „iPhone 12“ und nicht auf „iPhone 11S“ hören werden.

iPhone 12 als Name des iPhone 2020

In den letzten Wochen und Monaten gab es immer mal wieder zarte Hinweise darauf, welche Veränderungen die 2020er iPhone-Modelle mit sich bringen. In erster Linie ist die Rede von großen Designänderungen und neuen Displaygrößen. Aber auch beim Kamerasystem wird Apple Verbesserungen vornehmen. Die Rede ist von einer rückwärtigen 3D-Kamera. Ob Apple Face ID im Rahmen unterbringt, ist fraglich.

Nun meldet sich der renommierte Analyst Ming Chi Kuo zu Wort und spricht davon, dass Apple im kommenden Jahr auf den Namen „iPhone 12“ setzen wird. Dies könnte somit zu einem iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max führen.

In unseren Augen würde „iPhone 12“ keine große Überraschung darstellen. Sollte Apple tatsächlich große Designänderungen an den kommenden iPhone-Modellen vornehmen, so wäre iPhone 11S fehl am Platz. iPhone 12 würde dann sicherlich mehr Sinn machen.

It seems the iPhone 12 will very likely be Apple’s 2020 smartphone, succeeding the iPhone 11 from 2019, according to a rather reliable source. This source is Ming-Chi Kuo, who is a trusted analyst in the iPhone world. If you follow Apple iPhone news you know this name because he’s a source that often uncovers information about upcoming iPhones, and he’s often good at getting accurate details.

Fraglich ist, ob Kuo die Informationen tatsächlich zugesteckt bekommen oder sich eigene Gedanken zur Namensgebung gemacht hat.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.