Deep Fusion: Vergleichsfotos zeigen die Verbesserungen der iPhone 11 Kamera

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Das kommende iOS 13.2 Update bringt allerhand Neuerungen für das iPhone mit sich. Eine der größeren Neuerungen stellt die neue Kamera-Funktion Deep Fusion dar. In der aktuellen Beta kann die Funktion bereits getestet werden, was uns einige beeindruckende Momentaufnahmen beschert. So veröffentlichte Tyler Stalman einige Vergleichsfotos, auf denen gut zu erkennen ist, welche Verbesserungen Deep Fusion vornimmt.

Deep Fusion in Aktion

Deep Fusion wird im kommenden iOS 13.2 verfügbar sein und nutzt fortschrittliches maschinelles Lernen, um Fotos Pixel für Pixel zu verarbeiten und Textur, Details sowie Bildrauschen in jedem Teil des Fotos zu optimieren. Die Technologie setzt allerdings einen A13-Chip und somit das iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max voraus.

Wenn wir uns die von Tyler Stalman veröffentlichten Fotos ansehen, zeigt sich bereits auf den ersten Blick, dass Deep Fusion insbesondere die Details, wie beispielsweise die Strukturen von Stoff, hervorhebt. Auch der Bart von Stalman profitiert deutlich von der Detailverliebtheit der neuen Technik. Die Bilder steigern definitiv die Vorfreude auf das nächste große iOS-Update, das die Kamera der neuen iPhones noch einmal aufwertet.

Video gibt weiteren Einblick

Zum guten Schluss haben wir noch ein Video für euch, welches ebenso einen guten Einblick verschafft, wie gut Deep Fusion in der iOS 13.2 Beta 1 bereits ist. Im Vergleich zum Samsung Galaxy Note 10+ sind die Fotos deutlich besser.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen