Apple veröffentlicht Safari 13.0.2

| 19:55 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat im Lauf des heutigen Abends nicht nur macOS Catalina sowie Final Cut Pro X 10.4.7 zum Download bereit gestellt, sondern auch Safari für den Mac aktualisiert.

Safari 13.0.2 ist da

Ab sofort könnt ihr Safari 13.0.2 über die macOS interne Softwareaktualisierung (Systemeinstellungen -> Softwareupdate) herunterladen. In den Release-Notes heißt es

Das Safari 13.0.2-Update enthält Funktionsverbesserungen sowie Erweiterungen für Datenschutz, Sicherheit und Kompatibilität. Es wird allen Benutzern empfohlen. Dieses Update:

  • Enthält eine aktualisierte Startseite mit Favoriten, häufig besuchten und zuletzt besuchten Websites
  • Warnt, wenn ein schwaches Passwort beim Anmelden bei einer Website eingegeben wird, und unterstützt bei der Auswahl eines starken Passworts
  • Ergänzt die Möglichkeit, die Funktion „Bild-in-Bild“ über die Audiotaste in einem Tab zu aktivieren
  • Ermöglicht es, aus einer Suchvervollständigungsliste direkt zu einem bereits geöffneten Tab zu springen, wenn die Adresse der Website in das Feld „Intelligente Suche“ eingegeben wird
  • Bietet Unterstützung für die Authentifizierung mithilfe von USB-Sicherheitsschlüsseln auf unterstützten Websites
  • Behebt ein Problem, das in „Internetaccounts“ in den Systemeinstellungen die Anmeldung bei Google verhindert

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Jan

    Das Update wird heruntergeladen, sobald der Installationsvorgang beginnt, crasht es den Computer und Safari funktioniert nicht mehr. Dann stürzt der Computer im Minutentakl ab. Ich habe das zweimal probiert und musste jedesmal eine Time Machine Systemwiederherstellung durchführen. Danke Apple, langsam mutiert ihr zu Windows ME.
    MacBookPro Late 2010, High Sierra

    10. Okt 2019 | 7:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.