iPhone bei Teenagern immer beliebter

| 20:39 Uhr | 1 Kommentar

Bei Teenagern war Apple mit dem iPhone schon immer sehr beliebt. Eine neue Umfrage zeigt, dass immer mehr Teenager ein iPhone besitzen. Aber auch das Interesse an der Apple Watch steigt weiter.

Immer mehr Teenager besitzen ein iPhone

In regelmäßigen Abständen beschäftigen sich die Analysten von Piper Jaffray mit dem Interesse von Teenagern an Smartphones und weiteren Elektronikproduktion. Eine aktuelle Umfrage in den USA ergab, dass 83 Prozent der Teens ein iPhone besitzen. Niemals zuvor lag dieser Wert höher. Vor einem Jahr beantworteten 82 Prozent der Teens die Frage, ob sie ein iPhone besitzen mit „Ja“.

Doch nicht der aktuelle Besitz eines iPhones spricht Bände, 86 Prozent der befragten Teenager gaben an, als nächstes Smartphone ein iPhone zu kaufen. Vor einem Jahr lag dieser Wert ebenso bei 86 Prozent. Damit ist Apple nach wie vor die Nummer 1 bei US-Teens. Hinter dem iPhone liegen Android-Smartphones mit 10 Prozent.

„Overall, we view the survey data as a sign that Apple’s place as the dominant device brand among teens remains well intact,“ writes Piper Jaffray. 

Auch die Apple Watch ist beliebter denn je, auch wenn sie mit den Zahlen nicht an das iPhone herankommt. 20 Prozent der US-Teens besitzen eine Apple Watch. 23 Prozent (vor einem Jahr waren es 17 Prozent) werden in den kommenden sechs Monaten eine Apple Watch kaufen. Auf Platz 2 liegt die Samsung Gear mit gerade einmal 2 Prozent. Im Herbst 2018 besaßen „nur“ 12 Prozent eine Apple Watch.

Die Umfrage wurde in den USA unter 9.500 Teenagern durchgeführt. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Gast

    Die Geiz ist Geil Mentalität in D ist schon erschreckend.
    Sparen was das Zeug hält aber das wichtigste Gut , seine
    Daten für Null verschenken.

    09. Okt 2019 | 9:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.