Apple veröffentlicht iOS 13.1.3 und iPadOS 13.1.3

| 19:21 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben iOS 13.1.3 bzw. iPadOS 13.1.3 für die Öffentlichkeit mit weiteren Bugfixes und Leistungssteigerungen veröffentlicht. Das Update wird iPhone-, iPad- und iPod touch-Nutzer bereitgestellt.

iOS 13.1.3 und iPadOS 13.1.3

Apple hat in letzter Zeit in rasantem Tempo neue Versionen von iOS 13 veröffentlicht. Die Updates konzentrierten sich hierbei auf Leistungssteigerungen und Bugfixes für Dinge wie die Kamera-App, iCloud-Backups und vieles mehr.

Release-Notes zu iOS 13.1.3:

iOS 13.1.3 beinhaltet Fehlerbehebungen und Verbesserungen für dein iPhone. Dieses Update:

  • Behebt ein Problem, bei dem ein Gerät bei eingehenden Anrufen möglicherweise nicht mehr klingelt oder vibriert
  • Behebt ein Problem, bei dem Einladungen zu Terminen in Mail nicht geöffnet werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem Daten in der App „Health“ nach Anpassungen für die Sommerzeit möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden
  • Behebt ein Problem, bei dem Sprachmemos nach der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem Apps bei der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem die Apple Watch nicht mehr erfolgreich gekoppelt werden kann
  • Behebt ein Problem, bei dem Mitteilungen nicht mehr auf der Apple Watch empfangen werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem bei bestimmten Fahrzeugen Bluetooth-Verbindungen abbrechen können
  • Verbessert die Zuverlässigkeit der Verbindung von Bluetooth-Hörhilfen und -Headsets
  • Verbessert die Leistung beim Start von Apps, die Game Center verwenden

Release-Notes zu iPadOS 13.1.3:

iPadOS 13.1.3 beinhaltet Fehlerbehebungen und Verbesserungen für dein iPad. Dieses Update:

  • Behebt ein Problem, bei dem Einladungen zu Terminen in Mail nicht geöffnet werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem Sprachmemos nach der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem Apps bei der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können
  • Verbessert die Zuverlässigkeit der Verbindung von Bluetooth-Hörhilfen und -Headsets
  • Verbessert die Leistung beim Start von Apps, die Game Center verwenden

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.