Interbrand: Apple ist auch 2019 die wertvollste Marke der Welt

| 15:25 Uhr | 0 Kommentare

Wie die Marktforschungsfirma Interbrand festgestellt hat, führen Apple, Google, Amazon und Microsoft weiterhin die Rangliste der wertvollsten Marken an. Während die Tech-Konzerne für ein gewohntes Bild sorgen, hat es mit Facebook dann doch ein prominentes Opfer getroffen. So ist der Social-Media-Riese nach den letzten Datenschutzskandalen aus der Top 10 des Rankings gefallen.

Die wertvollsten Marken der Welt

Ungeachtet des sich verschärfenden Drucks seitens der Wettbewerbshüter positionieren sich die großen Tech-Konzerne wieder an der Spitze der Markenrangliste. Mit einem Markenwert von 234,2 Milliarden US-Dollar nimmt Apple die Spitzenposition ein. Der iPhone-Hersteller konnte sich im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent steigern. Google belegt Platz 2 mit einem Plus von 8 Prozent auf 167,7 Milliarden US-Dollar. Apple und Google konnten somit im siebten Jahr in Folge ihre Spitzenpositionen behaupten.

Amazon machte mit einem Plus von 24 Prozent einen beachtlichen Sprung auf rund 125,3 Milliarden US-Dollar und baut bei der Gelegenheit seinen Vorsprung zu Microsoft aus. Der Markenwert von Microsoft wird von den Marktforschern auf knapp 109 Milliarden US-Dollar (+17 Prozent) geschätzt.

Bei Facebook gibt es hingegen nichts zu feiern. Konnte sich das Unternehmen von 2012 bis 2017 noch rasant im Markenwert steigern, macht sich mittlerweile ein Abwärtstrend bemerkbar, dessen Ausmaß sich nun mit dem 14. Platz zeigt. Beim Markenwert von Facebook stellte Interbrand einen Rückgang von 12 Prozent auf knapp 40 Milliarden US-Dollar fest.

Um den Gesamtwert einer Marke zu ermitteln, berücksichtigt Interbrand die finanzielle Performance von Markenprodukten und Dienstleistungen, die Rolle der Marke bei Kaufentscheidungen und die Wettbewerbsstärke sowie Nachhaltigkeit der Marke.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.