Apple Ingenieur erklärt, wie es zur iOS-Funktion „Security Code AutoFill“ kam

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

Ihr kennt das vielleicht. Ihr meldet euch bei einem Internet-Service etc. an und dieser schickt euch per SMS einen Sicherheitscode, den ihr in ein Formular eintragen müsst. Bis einschließlich iOS 11 war die Eingabe etwas umständlich. Mit iOS 12 hat Apple die Funktion „Security Code AutoFill“ eingeführt. Doch wie kam es zu dieser?

Wie kam es zur iOS-Funktion „Security Code AutoFill“?

Erhielt man unter iOS 11 einen Sicherheitscode per SMS, so musste man diesen manuell in das Formular eintragen. Mit iOS 12 hat Apple dies deutlich komfortabler gestaltet. iOS erkennt automatisch, dass ein Sicherheitscode per SMS empfangen wurde und serviert euch diesen, so dass dieser automatisch in das Formular eingetragen werden kann. Kein bahnbrechende, allerdings eine sehr willkommene Neuerung.

Apple Entwickler Ricky Mondello hat über das Wochenende ein wenig über die Funktion und darüber gesprochen, wie die Idee zu „Security Code AutoFill“ zu Stande gekommen ist. Ursprünglich sollte die Funktion erst später implementiert waren. Da man aber bei einem anderen Projekt nicht weiterkam, hat man diese vorgezogen.

Die Idee zu Security Code AutoFill kam von einer kleinen Gruppe von Software-Ingenieuren, die an einem unserer Meinung nach viel ehrgeizigeren Projekt arbeiteten. […] Es begann als kleine Nebenidee, die wir hatten, als wir etwas ganz anderes entwarfen.

Wir haben es notiert, wochenlang eingereicht und es dann aufgegriffen, nachdem das „ehrgeizigere“ Projekt nicht richtig funktionierte. Es war schwer, aber ich bin so froh, dass wir den Fokus geändert haben.

Weiter betont der Ingenieur, dass die Funktion so großartig ist, dass externe Entwickler keine Maßnahmen ergreifen müssen und die Privatsphäre der Anwender gewahrt bleibt. Die gesamten Aussage von Mondello findet ihr hier auf Twitter.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.