Analyst: iPhone 11 Produktion wird hochgefahren – iPhone 11 Max Produktion wurde gekürzt

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie gut verkaufen sich iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max? Die Rückmeldungen der Analysten in den letzten Wochen deuten daraufhin, dass sich die 2019er Modelle besser verkaufen als die 2018er Modelle. Nun gibt es eine weitere Analysteneinschätzung. Um der speziellen Nachfrage gerecht zu werden, muss Apple die Produktion anpassen.

Apple passt iPhone 11 (Pro) Produktion an

Es ist für einen Hersteller vor dem Verkaufsstart schwer zu beurteilen, wie gut oder schlecht sich ein bestimmtes Modell verkauft. Auch Apple kann nicht vorhersehen, wie sich die iPhone-Verkäufe auf iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max verteilen. Der Hersteller gibt eine bestimmte Menge in Auftrag und passt anschließend die Produktion an.

Jun Zhang von Rosenblatt Securities spricht davon, dass Apple seit dem Verkaufsstart des iPhone 11 rund 12 Millionen Exemplare verkauft hat. Dies stellt im Vergleich zum iPhone XR im letzten Jahr eine Steigerung von 15 Prozent dar. Von daher geht der Analyst davon aus, dass Apple die Produktion um 1,6 Millionen steigert.

Gleichzeitig spricht Zhang davon, dass sich iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max rund 15 Prozent schlechter verkaufen als iPhone XS und iPhone XS Max im letzten Jahr. Angeblich soll Apple deswegen die Produktion des iPhone 11 Pro Max um 2 Millionen Geräte kürzen. Zhang glaubt, dass die anfängliche iPhone-Verknappung eher auf Produktionskapazitätsprobleme als auf Teilemangel zurückzuführen ist.

Der Analyst schätzt, dass das Gesamtproduktionsvolumen des iPhone im ersten und zweiten Quartal 2020 im Jahresvergleich sinken wird. Allerdings ist nicht klar, worauf er seine Annahmen stützt. In seiner aktuellen Investoreneinschätzung geht er davon aus, dass das Volumen des „iPhone SE 2“ mit einer Produktion von drei Millionen Einheiten pro Quartal ab 2020 etwas geringer ausfallen wird.

Wie immer sind Aussagen von Analysten mit Vorsicht zu genießen. Während viele Analysten sehr positiv über die aktuellen iPhone 11 (Pro) Verkaufszahlen sprechen, ist Zhang eher zurückhaltend. Dieser Analyst ist für seine ziemlich pessimistischen Aussagen zu den iPhone-Verkäufen bekannt. (via Appleinsider)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.