Apple TV+ Manager rühren die Werbetrommel: „1. November ist erst der Anfang“

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Mit großen Schritten bewegen wir uns auf den Start von Apple TV+ zu. Man kann Apple wahrlich nicht vorwerfen, dass das Unternehmen im Vorfeld nicht die Werbetrommel für seinen Videostreaming-Dienst rührt. Nahezu täglich gibt es derzeit News zu Apple TV+. Nachdem wir euch erst heute Mittag auf die Premiere von „The Morning Show“ hingewiesen haben, möchten wir euch nun ein Interview mit den Apple Managern Jamie Erlicht und Zack Van Amburg ans Herz legen.

Apple rührt weiter die Werbetrommel für Apple TV+

Wenige Tage vor dem Start von Apple TV+ haben Jamie Erlicht und Zack Van Amburg den Kollegen von Variety ein Interview gegeben. Mit diesem beleuchten sie Apple TV+, sprechen über die Entwicklung des Video-Streaming-Dienates und geben einen kleinen Ausblick auf das, was uns zukünftig erwartet.

Im Juni 2017 heuerte Apple die ehemaligen Sony Manager Jamie Erlicht und Zack Van Amburg an. Seitdem hat das Team sehr hart gearbeitet, um Apple TV+ an den Start zu bringen. Nach dem Wechsel zu Apple verbrachten die beiden Manager einige Zeit in Cupertino, um die verschiedenen Abteilungsleiter kennenzulernen, die für den Erfolg des Projekts entscheidend sind.

„In den ersten paar Monaten sind wir mehrmals in der Woche nach Cupertino geflogen, um herauszufinden, wie sich unser Unterhaltungsangebot in die restliche Apple Struktur einfügen kann“, so Erlicht. „Wir wussten, dass wir [Apple TV Plus] nahtlos in das Unternehmen implementieren mussten.“

Zudem musste sich das Duo Zeit nehmen, um sich an die neue (andere) Arbeitsweise zu gewöhnen, da die Arbeit an Apple TV+ eine Welt ist, die von einem traditionellen Hollywood-Studio weit entfernt ist. Zuvor waren Elemente wie Budgetierung, internationaler Vertrieb und Syndizierung für die Entscheidungsfindung maßgeblich. Für Apple TV + mussten sie stattdessen einen Service entwickeln, der der Marke Apple „würdig“ ist, und nicht nur reinen Umsatz erzielen.

Der 01. November stellt nur der Anfang dar. Man habe für das erste Jahr schon mehr erreicht, als man ursprünglich gedacht habe und das zweite Jahre werde noch einmal größer werden, so die Manager.

Am Freitag startet Apple TV+ mit knapp zehn Serien und Filmen. Nach der kostenlosen 7-tägigen Testphase schlägt Apple TV+ mit 4,99 Euro Pro Monat (kann mit bis zu 6 Familienmitgliedern geteilt werden) zu Buche. Kunden, die seit dem 10. September ein neues iPhone, iPad, einen Mac oder AppleTV gekauft haben, erhalten Apple TV* ein Jahr lang kostenlos.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.