Konkurrenz für Apple TV+: HBO Max startet im Mai 2020 für 14,99 US-Dollar im Monat

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Die Video-Streaming-Welt entwickelt sich rasant weiter – Experten sprechen sogar von einer neuen Ära im Streaming-Business. So stehen eine Vielzahl von neuen Anbietern in den Startlöchern, die ein Stück vom lukrativen Streaming-Kuchen abhaben wollen. Apple macht am 1. November den Start, Disney folgt in den USA am 12. November. Das bereits kompetitive Streaming-Feld wird Mitte 2020 noch dichter besetzt sein. So gaben Führungskräfte von AT&Ts WarnerMedia bekannt, dass der bereits angekündigte Service HBO Max in den USA im Mai 2020 startet und 14,99 US-Dollar kosten wird.

HBO Max ab Mai 2020 in den USA

Angekündigt auf einer Sonderveranstaltung auf dem Gelände des Warner Brothers Studio in Burbank, Kalifornien, ist die Markteinführung von HBO Max ein wichtiger Meilenstein für AT&T, die rund 134 Milliarden US-Dollar an Investitionen und Übernahmen in eine Fusion mit Time Warner und DirecTV investiert haben.

Wie The Hollywood Reporter berichtet, wird HBO Max 10.000 Stunden Programm aus allen Bereichen des Medienkonzerns bieten, darunter TV-Hits wie „Friends“, „Big Bang Theory“ und „South Park“. Auch Filme wie „The Joker“ und Originals wie „Tokyo Vice“ (ein Grease-Spinoff) sowie eine „Gossip Girl“-Fortsetzung sind mit von der Partie. Besonders interessant dürfte ein „Game of Thrones“-Spinoff namens „House of the Dragon“ werden. Aktuelle und klassische HBO-Serien wie „Succession“ und „The Sopranos“ werden ebenfalls über HBO Max erhältlich sein.

Der ab Mai 2020 verfügbare US-Service wird 14,99 US-Dollar im Monat kosten. Für HBO Now Abonnenten und AT&T Kunden ist HBO Max kostenlos. Weiterhin soll 2021 eine werbegestützte Version auf den Markt kommen. So will das Unternehmen bis 2025 rund 75 bis 90 Millionen Abonnenten weltweit für sich gewinnen können.

Es bleibt somit spannend, wie sich der neue Streaming-Wettkampf entwickelt. Apple hat laut den Analysten einen klaren Vorteil, wenn es um den Preis geht. Mit 4,99 US-Dollar im Monat hat das Unternehmen einen Kampfpreis eingeführt, dem die Konkurrenz nicht folgen will. Zusätzlich reduziert Apple die Einstiegshürde mit einem kostenlosen Jahr Apple TV+, wenn man sich ein neues iPhone, iPad, Apple TV, Mac oder iPod touch Modell kauft.

Kategorie: Allgemein

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen