So nutzt ihr Deep Fusion mit dem iPhone 11 & 11 Pro

| 22:22 Uhr | 2 Kommentare

iOS 13.2 steht seit wenigen Tagen als Download bereit. Mit dem Update erreicht auch Deep Fusion das iPhone 11 und iPhone 11 Pro. Doch muss ich die Funktion erst aktivieren oder wie lässt sich Deep Fusion nutzen?

So nutzt ihr Deep Fusion mit dem iPhone 11 & 11 Pro

In den Release-Notes zu iOS 13.2 umschreibt Apple Deep Fusion wie folgt

Deep Fusion für iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max verwendet die A13 Bionic Neural Engine. Hiermit können mehrere Bilder mit unterschiedlicher Belichtung aufgenommen und eine Pixel-für-Pixel-Analyse durchgeführt werden. Die hochwertigsten Bildteile werden kombiniert, um Fotos mit deutlich verbesserten Texturen und Details sowie reduzierten Bildfehlern zu erzeugen. Dies trifft besonders für Szenen mit mittlerer oder schlechter Beleuchtung zu.

Während euch der Nachtmodus (Night Mode) direkt in der Kamera-App angezeigt wird, erhaltet ihr keinen Hinweis darauf, ob ihr Deep Fusion nutzt, oder eben nicht. Grundsätzlich ist Deep Fusion automatisch aktiviert und unsichtbar. Ihr erhaltet keine Anzeige, ob der Modus gerade genutzt wird.

Ein paar Voraussetzungen solltet ihr jedoch im Hinterkopf behalten. Zunächst einmal muss die Option „Fotoaufnahme außerhalb des Rahmes“ in den Kamera-Einstelllungen (Einstellungen -> Kamera) deaktiviert sein. Zudem funktioniert Deep Fusion nicht mit der Ultra-Weitwinkel-Linse und bei der Serienbildaufnahme.

Mit dem Weitwinkelobjektiv (Standardobjektiv) in Umgebungen mit hellem bis mittlerem Licht wird Smart HDR verwendet, während Deep Fusion für Szenen mit mittlerem bis schwachem Licht aktiviert wird. Bei schlechtem Licht wird der Nachtmodus genutzt. Das Teleobjektiv verwendet im Allgemeinen Deep Fusion, mit Ausnahme von Aufnahmen, die sehr hell beleuchtet sind, da übernimmt Smart HDR die Funktion.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • Bastian

    Guten Tag,

    woher haben Sie die Information, dass die Einstellung „Fotoaufnahme außerhalb des Rahmes“ für Deep Fusion deaktiviert sein muss?

    Liebe Grüße
    Bastian

    01. Nov 2019 | 7:42 Uhr | Kommentieren
    • Admin

      Hallo, das wurde von Apple kommuniziert.

      01. Nov 2019 | 16:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.