Audiophiler YouTuber kürt die AirPods Pro zu den „besten drahtlosen Kopfhörern“

| 18:01 Uhr | 0 Kommentare

Die AirPods Pro sind diese Woche eingetroffen und die ersten Reviews sind durchweg positiv. Aber wie sieht es mit einer Rezension eines audiophilen Musikliebhabers aus? YouTuber Quinn Nelson hat auf seinem Kanal Snazzy Labs einen Testbericht aus der audiophilen Perspektive veröffentlicht. Dabei gibt er einen großartigen Einblick in die Vor- und Nachteile der AirPods Pro.

Genau hingehört

Gleich zum Beginn des Testvideos stellt Quinn klar, dass er ein Audiophiler ist, „der seine originalen AirPods liebt.“ Wie er erklärt, ist das nicht auf die Klangqualität zurückzuführen, sondern auf das großartige Gesamtpaket. Für sein ausgeprägtes Gehör würde er sich durchaus eine Steigerung der Klangqualität wünschen. So war er wirklich begeistert, als er die AirPods Pro mit ihrer Geräuschunterdrückung, der gesteigerten Klangqualität und der verbesserten In-Ear-Passform in die Finger bzw. Ohren bekommen hatte.

Die Rezension taucht tief in die Funktionsweise der AirPods Pro ein. Dabei vergleicht Quinn auch die Geräuschunterdrückung in verschiedenen Situationen wie einem Café oder einem Flugzeug. Zum Einsatz im Flugzeug sagt er: „Hier beginnen diese Dinger wirklich zu glänzen.“

Was die Klangqualität betrifft, sagt Quinn, dass die AirPods Pro „gut“ funktionieren, aber er wurde ein wenig enttäuscht, basierend darauf, wie Apple beschrieb, was sie getan haben, um den Klang zu verbessern. Aber zur Erinnerung: „Gut“ von einem Audiophilen bedeutet, dass ein durchschnittlicher Kunde wahrscheinlich beeindruckt sein wird.

Abschließend bemerkt Quinn, dass die AirPods Pro „absolut“ die Mehrkosten im Vergleich zu den normalen AirPods wert sind und dass „sie die besten drahtlosen Ohrhörer auf dem Markt sind“. Allerdings glaubt er immer noch nicht, dass drahtlose Ohrhörer gut genug sind, um kabelgebundene Kopfhörer zu ersetzen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.