Kuo: Apple verkauft mindestens 20 Millionen iPhone SE 2 im Jahr 2020

| 20:55 Uhr | 1 Kommentar

Gerüchten zufolge arbeitet Apple bereits an einem iPhone SE 2. Ob dieses allerdings unter diesem Namen oder unter iPhone 8S, iPhone 9, iPhone 11R oder was auch immer auf den Markt kommen wird, bleibt abzuwarten. Nun gibt es eine Einschätzung, wie gut sich dieses neue Einsteiger-Gerät verkaufen wird.

Wieviele iPhone SE 2 gehen im nächsten Jahr über die Ladentheke?

Wir zweifeln nicht ernsthaft daran, dass Apple Anfang 2020 ein iPhone SE 2 auf den Markt bringen wird. Nun meldet sich der renommierte Analyst Ming Chi Kuo mit einer Einschätzung zu Wort, wie gut sich das Gerät verkaufen wird. 

Kuo rechnen damit, dass Apple mindestens 20 Millionen Einheiten des iPhone SE 2 im kommenden Jahr verkaufen wird. Wenn es besonders gut läuft, könnten es sogar 30 Millionen sein. 

Allgemein geht der Analyst davon aus, dass Apple beim iPhone SE 2 auf ein iPhone 8 ähnliches Design, Touch ID, A13 Chip und 3GB setzen wird. 64GB/128Gb sowie eine rote Farboption sind im Gespräch. Der Einstiegspreis könnte bei 399 Dollar liegen. Dies halten wir persönlich für zu niedrig. In erster Linie könnte sich das iPhone SE 2 an Besitzer eines iPhone 6 oder iPhone 6S richten. Aber auch in China oder Indien, in denen sich günstigere Smartphones besser verkaufen, könnte dieses Gerät eine große Nachfrage verspüren.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • S1

    Ein iPhone SE 2 im iPad Pro Stil wäre gut. 4″ Option natürlich ebenfalls.

    06. Nov 2019 | 15:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.