Das iPad war auch im dritten Quartal das mit Abstand beliebteste Tablet

| 19:10 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple am vergangenen Mittwoch seine Quartalszahlen veröffentlicht hatte, widmen sich nun die Marktforscher von Strategy Analytics dem weltweiten Tablet-Markt. Dabei zeigt sich, dass Apple weiterhin mit großem Abstand den Markt anführt.

Apple gewinnt Marktanteile

Der weltweite Tablet-Markt konnte im dritten Quartal 2019 mit 38,2 Millionen Tablets 4 Prozent weniger Einheiten absetzen als im Vorjahreszeitraum. Apple konnte jedoch um 4 Prozent zulegen und baut seinen Vorsprung im Marktvergleich aus. Insgesamt verkaufte Apple laut der Studie im vergangenen Quartal 10,1 Millionen Tablets und nimmt damit 26,5 Prozent Marktanteil ein.

Durch die Senkung der Preise und das Hinzufügen von mehr Funktionalität in jedem iPad-Produktzyklus hat Apple in den letzten Monaten kontinuierlich seine Marktstärke ausbauen können. Dank des Pro- und Standard-iPad-Mix bleibt dem Unternehmen zusätzlich immer noch ein relativ hoher Durchschnittspreis.

Mit großem Abstand folgt Amazon mit 5,3 Millionen abgesetzten Geräten und einem Marktanteil von 13,9 Prozent. Dabei konnte der Versandriese ein beeindruckendes Wachstum in Höhe von 141 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum umsetzen, was insbesondere den häufigen Rabatt-Aktionen zu verdanken ist. Konnte Samsung im vergangenen Jahr noch die zweite Position einnehmen, so muss sich der koreanische Hersteller mit 5 Millionen abgesetzten Geräten (Marktanteil 13,2 Prozent) nun mit dem dritten Platz zufriedengeben.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.