Kuo: iPad Pro mit 3D-Kamera und iPhone SE 2 kommen im ersten Halbjahr 2020

| 8:08 Uhr | 0 Kommentare

Analyst Ming Chi Kuo bleibt bei seiner Behauptung, dass Apple an einem neuen iPad Pro mit rückwärtiger 3D-Kamera sowie einem neuen iPhone SE 2 arbeitet und beide Geräte in der ersten Jahreshälfte 2020 auf den Markt bringen wird.

iPad Pro mit 3D-Kamera und iPhone SE 2 weiter im Zeitplan

Der renommierte Analyst Ming Chi Kuo hat in den letzten Jahren mehrfach nachgewiesen, dass er über sehr gute Apple Kontakte verfügt. Er hat zwar nicht immer voll ins Schwarze getroffen, seine Vorhersagen entsprachen jedoch erstaunlich oft der Wahrheit.

In einer neuen Analysteneinschätzung, die den Kollegen von Macrumors vorliegt, spricht Kuo davon, dass die neuen iPad Pro Modelle über eine rückwärtige 3D-Kamera verfügen. Dabei wird der Hersteller über eine sogenannte Time-of-Flight-Kamera setzen, die die Zeit misst, die Licht benötigt, um von Gegenständen „abzuprallen“. So kann eine 3D-Karte generiert werden.

Auch Bloomberg sprach zuletzt davon, dass Apple Anfang 2020 ein neues iPad Pro mit 3D-Sensor präsentieren wird. Dabei könnte Apple auf eine Dual-Kamera und einen zusätzlichen ToF-Sensor setzen

Auch zum iPhone SE 2 (oder wie auch immer Apple das Gerät nennen wird) äußert sich Kuo noch einmal. Auch hier hat er Informationen erhalten, dass Apple weiter im Zeitplan liegt und das Gerät in der ersten Jahreshälfte vorgestellt wird. Weiteren spricht er davon, dass Apple beim „iPhone SE 2“ auf ein iPhone 8 ähnliches Design, 4,7 Zoll Display, Touch ID, schnelleren A13 Chip und 3GB Ram setzen wird. Das Gerät soll bei 399 Dollar starten und 64GB Speicher bieten. Die Farben Spacegrau, Silber und Rot wurden genannt.

Kategorie: iPad

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.