Video: Ein Spaziergang durch den nicht-öffentlichen Teil des Apple Parks

| 8:15 Uhr | 1 Kommentar

Luftaufnahmen des Apple Parks haben wir schon des Öfteren gehabt, doch ein Spaziergang durch den Campus, gab es bisher noch nicht. Dank YouTuber Yongsung Kim können wir jetzt einen Blick in die Bereiche des Apple Parks werfen, die eigentlich nur für das Personal bestimmt sind.

Seltener Blick in Apples Hauptquartier

Die Konzernzentrale von Apple ist größtenteils für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Ein YouTube-Video gibt uns nun jedoch die Möglichkeit, dahin zu gehen, wo zuvor nur Apple-Mitarbeiter und VIPs gewesen sind.

Der Reise-Videofilmer Yongsung Kim ist einer der wenigen Besucher, die auch über den Apple Store und das Steve Jobs Theater hinaus das Gelände erkunden durften. Dabei schaffte er es irgendwie alles zu filmen – von der Fahrt in die Tiefgarage bis zum Spaziergang im Hauptring des „Raumschiffs“.

Über acht Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple-Mitbegründer Steve Jobs das Projekt „Apple Park“ dem Stadtrat von Cupertino vorgestellt hat. Mittlerweile ist der Bau fertiggestellt und der Apple Park mit dem zugehörigen Hauptgebäude gehört zu den wertvollsten Bauvorhaben weltweit. Der Apple Park wurde im April 2017 eingeweiht und kostete das Unternehmen rund 5 Milliarden US-Dollar für den Bau. Ziel war es, eine Firmenzentrale zu schaffen, die eher wie ein Naturschutzgebiet und weniger wie ein Büropark aussieht.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Ist anscheinend offline, das Video

    22. Nov 2019 | 22:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.