AirPods im Lieferumfang des iPhone 12?

| 19:28 Uhr | 1 Kommentar

Laut einem neuen Bericht von Digitimes plant Apple, seine Standard-AirPods mit dem 2020er iPhone-Lineup zu kombinieren. Dass die True-Wireless-Ohrhörer die EarPods ersetzen, ist jedoch recht unwahrscheinlich. Als Bundle-Angebot hingegen wäre eine solche Maßnahme jedoch keine abwegige Vorstellung.

Premium-Lieferumfang

Dem Bericht zufolge „wollen Smartphone-Hersteller wie Apple, Samsung und Xiaomi ihre neuen Modelle im nächsten Jahr mit True-Wireless-Ohrhörer kombinieren“. Die Information stammt von einer ungenannten Branchenquelle, mit der Digitimes in Kontakt steht.

Ob nun AirPods bei Apple oder Galaxy Buds bei Samsung – eine solche Aktion würde allenfalls als Bundle-Angebot Sinn ergeben, bei dem man die kostspieligen Ohrhörer separat mit einem Rabatt erhält. Die EarPods jedoch generell mit den AirPods zu ersetzen und den Verkaufspreis entsprechend anzuheben, würde preislich das Angebot für die meisten potentiellen Käufer zu unattraktiv machen. Ohnehin verkaufen sich die AirPods so gut, dass Apple keine Notwendigkeit sehen dürfte, diese im Lieferumfang beizulegen.

Digitimes hatte in der Vergangenheit schon einige Prognosen, die sich letztendlich zwar nicht erfüllt haben, jedoch in der einen oder anderen Form dann doch überlebt haben. Möglicherweise sehen wir mit dem 2020er iPhone-Lineup eine neue Version der EarPods. Sollte Apple tatsächlich einen Premium-Lieferumfang anstreben, dann wäre das iPhone 12 Pro der beste Kandidat hierfür.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Benjamin

    „AirPods im Lieferumfang des iPhone 12?“ oder „Wird das iPhone 12 279,00 € teurer?“

    02. Dez 2019 | 7:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen