Apple Pay Express-ÖPNV-Karte in der London U-Bahn nutzbar (Update)

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Update 02.12.2019: Nun ist es offiziell und die Apple Pay ÖPNV-Karte ist in der Londoner U-Bahn nutzbar. Hierzu hat Apple eine eigene „Transport for London„-Webseite eingerichtet. (/Update Ende)

Die Apple Pay Express-ÖPNV-Karte ist eine Funktion, die Apple zwar anbietet, die rund um den Globus bislang jedoch nur an wenigen Akzeptanzstellen genutzt werden kann. Nun wurde die Funktion für Teilbereiche der Londoner U-Bahn freigeschaltet.

Apple Pay Express-ÖPNV-Karte für London U-Bahn freigeschaltet

Macrumors bezieht sich auf mehrere Leser und berichtet, dass die Apple Pay Express-ÖPNV-Karte in der vergangenen Woche in Teilen des Londoner U-Bahn-Netzes freigeschaltet wurde.

So berichtet ein Leser zum Beispiel, dass die Express-ÖPNV-Karte auf der Linie der U5 zwischen Hayes und Uxbridge sowie auf den Bahnhöfen Ealing Broadway und Farringdon, die die Londoner U-Bahn und National Rail bedienen, funktioniert. Da noch nicht alle Stationen die Express-ÖPNV-Karte unterstützen, könnte dies ein erster Test sein. Der Betreiber des U-Bahn-Netzes hat darauf hingewiesen, dass die Express-ÖPNV-Karte derzeit keine offizielle Option sei. Man führe positive Gespräche mit Apple.

Grundsätzlich ist die Express-ÖPNV-Karte eine ziemlich komfortable Angelegenheit. Die Express-ÖPNV-Karte funktioniert automatisch ohne Face ID, Touch ID oder die Eingabe eines Pincodes. Der Anwender muss sein iPhone oder die Apple Watch lediglich vor ein kompatibles Lesegerät halten. Dabei steht die Express-ÖPNV-Karte evtl. auch zur Verfügung, wenn der Akku des iPhones oder der Apple Watch leer ist.

Die Express-ÖPNV-Karte ist aktuell in New York, Portland, Peking, Schanghai in den den Gebieten nutzbar, in den Suica in Japan akzeptiert wird.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.