Apple sichert sich exklusive Billie Eilish Doku

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Über den Live-Auftritt von Billie Eilish im Steve Jobs Theater haben wir bereits berichtet. Anlässlich der Apple Music Awards hat Apple mit der Künstlerin gemeinsam gefeiert. Das Konzert steht On-Demand zur Ansicht bereit. Am Rande der Veranstaltung wurde bekannt, dass sich Apple eine exklusive Billie Eilish Doku sichern konnte.

Fotocredit: Apple Music

Apple sichert sich exklusive Billie Eilish Doku

Wie The Hollywood Report berichtet und sich dabei auf mehrere Quellen bezieht, hat sich Apple die exklusiven Rechte für einen Apple TV+ Dokumentarfilm über Billie Eilish gesichert. Diesen soll sich Apple rund 25 Millionen Dollar kosten lassen.

Der bereits abgedrehte Film wurde von RJ Cutler inszeniert und in Zusammenarbeit mit Eilishs Label Interscope Records für ein Budget zwischen 1 und 2 Millionen US-Dollar produziert.

Allgemein wird davon ausgegangen, dass die Doku die 17-jährige Singer-Songwriterin nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums “ When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ zeigt. Cutler wurden tiefe Einblicke in Billies Privatleben sowie hinter die Kulissen ihrer öffentlichen Auftritte ermöglicht.

In der Vergangenheit hat Apple Musikdokus über Apple Music ausgestrahlt. Die Billie Eilish Doku soll jedoch Bestandteil von Apple TV+ sein. Dabei handelt es sich um Apples Plattform für Eigenproduktionen. Diese kann kostenlos getestet werden. Kunden die seit dem 10. September ein neues iPhone, iPad, einen Mac oder AppleTV gekauft haben, erhalten Apple TV+ ein Jahr lang kostenlos. Nach der kostenlosen Testphase kostet Apple TV+ nur 4,99 Euro pro Monat. Der Video-Streaming-Dienst kann innerhalb der Familie mit bis zu 6 Familienmitgliedern geteilt werden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.