Apple TV+ Serie „The Morning Show“ für Golden Globes nominiert [Update]

| 17:10 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Tag haben die Verantwortlichen der Golden Globe Awards die Nominierungen in den einzelnen Kategorien bekannt gegeben. Auch Apple ist mit von der Partie. Genau genommen konnte die Apple TV+ Serie „The Morning Show“ mehrere Nominierungen ergattern können.

Fotocredit: Apple

„The Morning Show“ erhält mehrere Nominierungen für die Golden Globes

Die Gewinner der Golden Globes wurden zwar noch nicht bekannt gegeben, aber immerhin ist seit heute bekannt, wer sich berechtigte Hoffnung machen kann, die renommierte Auszeichnung zu gewinnen.

Apples „Flagship“-Serie The Morning Show wurde in mehrere Kategorien nominiert, darunter in der Kategorie beste TV-Drama-Serie. Die Stars Jennifer Aniston und Reece Witherspoon erhielten für ihre Rolle in Apples Show Nominierungen für die besten Schauspielerinnen, so the Variety.

In der Kategorie „Bestes TV-Drama-Serie“ tritt The Morning Show unter anderem gegen HBO’s „Big Little Lies“ und „Succession“, BBC America’s „Killing Eve“ und Netflix’s „The Crown“ an. Die Tatsache, dass The Morning Show von einer angesehenen Institution wie den Golden Globes nominiert wurde, dürfte für Apple und Apple TV+ eine große Errungenschaft darstellen. Gewonnen ist zwar noch nichts, die Nominierung zeigt jedoch, dass Apple auf dem richtigen Weg ist.

Apple selbst beschreibt The Morning show wie folgt

Apple hat heute die weltweite Premiere der Original-Serie „The Morning Show“ auf dem Josie Robertson Plaza und in der David Geffen Hall des Lincoln Center for the Performing Arts in New York City gefeiert. Geschrieben von Kerry Ehrin und unter der Regie von Mimi Leder, wirft „The Morning Show“ einen Blick hinter die Kulissen der hart umkämpften Welt des Frühstücksfernsehens und das Leben der Menschen, die Amerika beim Aufwachen helfen. Aus der Sicht von zwei komplizierten Frauen, die daran arbeiten sich durch das Minenfeld der anspruchsvollen Jobs zu bewegen, während sie mit Krisen sowohl im Privat- als auch im Berufsleben konfrontiert sind, ist „The Morning Show“ ein eine schonungslos ehrliche Dramaserie, die sich mit den Machtverhältnissen zwischen Frauen und Männern und zwischen Frauen und Frauen am Arbeitsplatz auseinandersetzt.

Die 77. Verleihung der Golden Globes findet in der Nacht vom 05. auf den 06. Januar 2020 statt.

Update 10.12.2019: Mittlerweile hat sich auch Apple offiziell zu den Nominierungen zu Wort gemeldet.

„Vielen Dank an die Hollywood Foreign Press Association für die heutigen historischen Nominierungen“, sagt Zack Van Amburg, Apples Head of Worldwide Video. „Nach dem gerade erst letzten Monat erfolgten Start von Apple TV+ sind die heutigen Nominierungen ein wirklicher Beleg für das eindrucksvolle Storytelling, das Grundlage der „The Morning Show“ und allen anderen unserer Apple Originals ist.“
‚The Morning Show‘ findet beim Publikum auf der ganzen Welt Anklang, und die heutige Anerkennung durch die Hollywood Foreign Press Association unterstreicht zusätzlich, wie zeitgemäß und besonders diese Serie ist“, sagt Jamie Erlicht, Apples Head of Worldwide Video. „Herzlichen Glückwunsch an Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Michael Ellenberg, Kerry Ehrin, Mimi Leder und die unvergleichliche Besetzung und kreativen Köpfe hinter diesem Projekt. Wir können es kaum erwarten, die Welt der „The Morning Show“ in der zweiten Staffel weiter zu entdecken.“

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.