Silber/schwarzes Magic-Zubehör exklusiv für den Mac Pro – AppleCare+ für 349 Euro erhältlich

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem der Mac Pro und das Pro Display XDR nun offiziell bestellbar sind, hat Apple bestätigt, dass die neue Farbvariante von Magic Keyboard, Mouse und Trackpad (vorerst) nur mit der neuen Pro-Maschine ausgeliefert wird. Das Gleiche gilt für Apples erstes schwarzes USB‑C auf Lightning Kabel.

Magic-Zubehör für den Mac Pro

Bereits auf der WWDC, als der Mac Pro zum ersten Mal vorgestellt wurde, war das neue silber/schwarze Zubehör mit auf der Bühne. Dank den ungünstigen Lichtverhältnissen ging der neue Farbanstrich des Magic Keyboard, der Magic Mouse 2 und des Magic Trackpad 2 jedoch unter. Erst der aufmerksame Entwickler Steve Troughton-Smith entdeckte Monate später auf einem Promo-Bild, dass wir es nun nicht mehr mit der Space-Gray-Optik zu tun haben.

Das mitgelieferte Magic Keyboard mit Ziffernblock in Silber und Schwarz hat ein erweitertes Layout mit Navigationstasten für schnelles Scrollen in Dokumenten, Pfeiltasten in voller Größe und einen Ziffernblock. Sowohl Magic Mouse 2 als auch Magic Trackpad 2 bieten die gewohnte Form, jedoch mit dem neuen silber/schwarzen Farbanstrich. Die Magic Mouse 2 kommt standardmäßig mit dem Mac Pro. Ihr könnt im Bestellprozess jedoch auch das Magic Trackpad 2 auswählen.

Wie Apple erklärt, ist das neue Zubehör nur in Kombination mit dem Mac Pro erhältlich. Ob die Exklusivität lange anhält, bleibt abzuwarten. Nach der Einführung des iMac Pro wurde das damals exklusive graue Zubehör auf Plattformen wie eBay zu teils exorbitanten Preisen gehandelt. Eine ähnliche Entwicklung ist hier auch zu erwarten. Wir können euch jedoch nur abraten Mondpreise für das einzelne Zubehör zu zahlen. Zumindest beim iMac Pro, hatte es die Peripherie später ganz regulär in den Apple Store geschafft.

AppleCare+ für den neuen Mac Pro und das Pro Display XDR

AppleCare+ für den neuen Mac Pro ist für 349 Euro erhältlich, während AppleCare+ für das neue Apple Pro Display XDR für 499 Euro angeboten wird. Erfreulich ist, dass Apple für AppleCare+ wieder keinen Unterschied zwischen den Konfigurationen macht. Ob ihr euch für den 6.500 Euro oder 60.000 Euro Mac Pro entscheidet – der AppleCare+ Preis bleibt gleich. AppleCare+ kann im letzten Schritt der Bestellung dem Warenkorb hinzugefügt oder später einzeln erworben werden. Im Einzelkauf muss AppleCare+ jedoch innerhalb von 60 Tagen ab dem Kauf des Mac Pro bzw. Pro Display XDR aktiviert werden.

Mit AppleCare+ erhaltet ihr bis zu drei Jahre technischem Support durch Experten und zusätzlichen Hardware­schutz von Apple. Dabei sind bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung abgedeckt, für die jeweils eine Servicegebühr anfällt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.