Apple erweitert Bug Bounty Programm: bis zu 1,5 Millionen Dollar Belohnung für kritische Bugs

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen sein Bug Bounty Programm, oder wie es Apple nennt „Apple Security Bounty“, erweitert. Zukünftig erhalten Forscher bis zu 1,5 Millionen Dollar für kritische Bugs.

Apple Security Bounty

Apple erweitert sein Security Bounty Programm und schreibt im Dev Center

Im Rahmen unseres Engagements für die Sicherheit von Apple belohnen wir Forscher, die uns über Apple Security Bounty wichtige Probleme mitteilen. Sie können jetzt bis zu 1.500.000 USD verdienen und Probleme auf iOS, iPadOS, macOS, tvOS, watchOS und iCloud melden. Darüber hinaus bietet Apple eine öffentliche Anerkennung für diejenigen, die gültige Berichte einreichen und die Spenden der Kopfgeldzahlung an berechtigte Wohltätigkeitsorganisationen weiterleiten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.