Apple könnte am 19. Januar auf der „Television Critics Association“ neue Apple TV+ Serien vorstellen

| 11:26 Uhr | 0 Kommentare

Apple versorgt uns zwar bereits regelmäßig mit neuen Trailern zu seinem Apple TV+ Programm – bald könnte uns jedoch eine größere Info-Welle erwarten. So gaben die Organisatoren der anstehenden „Television Critics Association“-Pressetour (TCA) bekannt, dass Apples Videodienst die Veranstaltung mit einer Präsentation am 19. Januar abschließen wird.

Premiere für Apple TV+ auf der TCA

Es wird das erste Mal sein, dass Apple an der TCA teilnimmt. Die Teilnahme von Apple ist wichtig, da es sich hierbei um ein wichtiges Branchenereignis handelt, das den Auftakt der diesjährigen TV-Saison darstellt. Branchengrößen wie Fox, ABS, NBC und HBO nutzen die Pressetour, um ihr TV-Programm vorzustellen, weswegen es nahe liegt, dass Apple einige neue TV-Serien auf der Abschluss-Präsentation zeigen wird. Die Veranstaltung läuft vom 7. bis 19. Januar.

Natürlich hält sich Apple wieder zurück, was Informationen zu der Präsentation angeht. Fest steht, dass Apple am 19. Januar der einzige Anbieter ist, der ein Programm geplant hat. Somit dürfte Apple TV+ eine verstärkte Aufmerksamkeit genießen. Mit Blick auf die letzten Branchenberichte, könnten wir neben noch nicht bekannten Projekten womöglich etwas Neues zu „Mythic Quest: Raven’s Banquet, “Visible: Out of Television” und “Severance” zu sehen bekommen. (via Indiewire)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen