Apple Music und die NBA kooperieren

| 21:32 Uhr | 0 Kommentare

Apple Music und die National Basketball Association (kurz: NBA) sind eine Kooperation eingegangen. Diese sieht es unter anderem vor, dass eine neue Apple Music Playlist kreiert und regelmäßig aktualisiert wird.

Neuer Partnerschaft: Apple und die NBA

Bei der NBA handelt es sich um Basketball-Profiliga in Nordamerika. Wie Bloomberg berichtet, sind Apple und die NBA eine Kooperation eingegangen.

Apple und die NBA werden bei der Wiedergabeliste „Base: Line“ von Apple Music zusammenarbeiten, die 40 Titel umfasst und wöchentlich aktualisiert wird. Die Titel aus dieser Wiedergabeliste bieten eine „Hip-Hop-Atmosphäre“ und werden für NBA-Highlights im Spiel, auf Social Media-Kanälen und mehr verwendet.

Bekanntermaßen ist Apples Eddy Cue begeisterter Basketball-Fan. Er war an den Verhandlungen zwischen Apple und der NBA beteiligt.. Cue gab gegenüber Bloomberg zu Protokoll, dass Apple von der Partnerschaft begeistert ist und dass die Wiedergabeliste aufstrebende und etablierte unabhängige urbane Künstler unterstützen soll.

Viele der Songs in der Playlist werden vom Label UnitedMasters stammen:

Apple wird die Wiedergabeliste pflegen. Dabei werden viele Songs von UnitedMasters stammen, einem relativ neuen Musiklabel, das ungefähr 190.000 unabhängige Künstler über direkte Partnerschaften mit verschieedenen Marken mit dem Publikum verbindet.

Noch ist die Playlist „Base: Line“ nicht verfügbar. Diese wird zukünftig über Apple Music sowie die NBA-App zur Verfügung stehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen