Apple will Büroräume im New Yorker „Penn 11“-Gebäude anmieten

| 7:20 Uhr | 0 Kommentare

Im Zuge seiner kontinuierlichen Expansion plant Apple die Anmietung eines großen Teils des neu renovierten Penn Plaza 11 in New York City. Wie die Lokalzeitung New York Post berichtet, plant Apple eine Gesamtfläche von 200.000 Quadratfuß (18.580 m²) anzumieten.

Apple plant neue Büros in New York

Apple ist seit Monaten auf der Suche nach Büroräumen in Manhattan. Im Februar 2019 wurde berichtet, dass sich der Technikgigant in fortgeschrittenen Verhandlungen über einen 60.000 Quadratfuß (5.574 m²) großen Standort in den exklusiven 55 Hudson Yards befand. Neuere Gerüchte vom August 2019, in denen erstmals das Interesse von Apple an dem Farley-Gebäude erwähnt wurde, legten nahe, dass das Unternehmen bis zu 750.000 Quadratfuß (69.677 m²) Fläche in der Stadt suchte. Apple hatte bei der Bürosuche bisher jedoch kein Glück und wurde zuletzt bei den Verhandlungen für das historische Farley-Gebäude von Facebook ausgestochen. Dadurch blieb dem iPhone-Hersteller der benötigte Platz verwehrt, was sich nun ändern könnte.

Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, geben an, dass Apple etwa 200.000 Quadratfuß des Gebäudes, das vor kurzem in „Penn 11“ umbenannt wurde, zu mieten gedenkt. Derzeit befindet sich das Unternehmen noch in Gesprächen mit Besitzer Vornado Realty Trust. Der Preis soll sich im Bereich von „mittleren 60 Dollar pro Quadratfuß“ bewegen – was relativ günstig im Vergleich zu den Mieten in neueren Hochhäusern von New York City wäre.

Das frisch renovierte Gebäude könnte genau nach Apples Geschmack sein. Es ist historisch und liegt inmitten einiger erstklassigen Immobilien. „Penn 11“ wurde 1923 erbaut, liegt in unmittelbarer Nähe des Madison Square Garden und befindet sich zwischen der 31. und 32. Straße West.

Während dieser Schritt Apple im Moment genügend Fläche zur Verfügung stellen würde, stellt der Bericht auch fest, dass das Unternehmen in Zukunft noch mehr Platz in der begehrten Stadt benötigen wird. So gibt eine nicht näher genannte Quelle an, dass Apples aktuelle New Yorker Büros „kurz vorm Platzen“ sind, da nicht genügend Platz für die Mitarbeiter vorhanden ist.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.