Kuo: 2021er iPhone mit Touch ID im Powerbutton

| 20:11 Uhr | 0 Kommentare

Gerade erst haben wir euch darüber informiert, welche Apple Produkte der renommierte Analyst Ming Chi Kuo für das erste Halbjahr 2020 erwartet, da gibt es die nächste Investoreneinschätzung von Kuo. Dieses Mal dreht es sich allerdings um ein Modell, welches in der ersten Jahreshälfte 2021 auf den Markt kommen soll.

Kuo: 2021er iPhone mit Touch ID im Powerbutton

In der Investoreneinschätzung, die den Kollegen von Macrumors vorliegt, spricht Kuo davon, dass Apple beim iPhone auch zukünftig auf ein LCD-Modell setzen wird, um den Preis niedrig zu halten.

Weiter heißt es, dass Apple bei diesem 2021er Modell auf Face ID verzichten wird. Auch dies könnte eine Entscheidung sein, um den Anschaffungspreis so niedrig wie möglich zu halten. Weiter gab Kuo zu verstehen, dass bei dem Gerät auf Touch ID gesetzt werden wird. Die Fingerabdrucklösung soll kapazitiv sein und ein „neue Design“ aufweisen. Der Touch ID Sensor soll im Powerbutton des Gerätes untergebracht werden. Dadurch könnte Apple wie bei den Face ID Modellen auf der Front auf ein vollflächiges Display setzen, um das Benutzererlebnis zu erhöhen.

Erst vergangenen Monat sprach Kuo von einem sogenannten „iPhone SE 2 Plus“ mit 5,5 Zoll oder 6,1 Zoll Display, welches eine Mischung aus iPhone 8 Plus und iPhone 11 sein und im Jahr 2021 auf den Markt kommen soll. Klingt in jedem Fall spannend. Das Ganze – sollten die Gerüchte stimmen – liegt aber auch noch mehr als ein Jahr in der Zukunft. Wie immer gilt: Gerüchte sollten immer mit einer gesunden Portion Skepsis betrachtet werden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen