Apple TV+: SciFi-Serie „Foundation“ sorgt für 500 neue Jobs in der irischen Filmbranche

| 15:06 Uhr | 0 Kommentare

Seit sich Apple im April 2018 die Rechte für eine Serien-Adaption von Isaac Asimovs Foundation-Romanen sichern konnte, hat sich hinter den Kulissen einiges getan. Nachdem sich zuletzt die Schauspieler Lee Pace (Guardians of the Galaxy) und Jared Harris (Chernobyl) über ein Engagement in der Serie freuen konnten, macht sich das ambitionierte Projekt nun auch im Süden von Irland bemerkbar.

Asimovs Foundation-Zyklus bei Apple TV+

Der Drehbeginn der neuen Foundation-Serie ist für Ende des Jahres geplant und soll die bisher größte Produktion in Irland werden. Wie der irische Filmverband verkündet, wird Apples Serien-Produktion 500 neue Jobs im irischen Limerick schaffen. Hier werden Apple und Wild Atlantic Pictures zunächst 10 Episoden der Science-Fiction-Serie in Angriff nehmen.

Der Foundation-Zyklus gilt unter Fans als der Vater der modernen Science-Fiction-Literatur. Den bekanntesten und ursprünglich zentralen Teil bildet die Foundation-Trilogie, die den Untergang eines galaktischen Imperiums und den darauffolgenden Neuaufbau erzählt. Wer sich nun an Star Wars erinnert fühlt, liegt nicht falsch, denn George Lucas ließ sich für seine Sternen-Saga von dem Werk inspirieren.

Josh Friedman (Snowpiercer) und David S. Goyer (The Dark Knight) kümmern sich um das Drehbuch und sind auch als Produzenten mit an Bord. Als leitender Designer zeigt sich Eimer Ni Mhaoldomhnaigh verantwortlich. In den Hauptrollen sind Lee Pace und Jared Harris zu sehen. Ebenfalls zum Cast gehören Lou Llobell (Voyagers), Leah Harvey (Fighting With My Family), Laura Birn (Void), Terrence Mann (Critters) und Cassian Bilton (If You Can Believe It).

Dass Apple die Romane wieder in Serien-Form aufleben lassen will, kam bei den Fans der Reihe bereits gut an. Immerhin haben die Rechte für eine Verfilmung eine längere Odyssee hinter sich. Eine Kino-Version, bei der möglicherweise Roland Emmerich Regie führen wird, soll bereits seit 2009 in Planung sein. (via Deadline)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.