Apple weitet kostenlose Apple Developer Mitgliedschaft für berechtigte Organisationen auf weitere Länder aus

| 18:31 Uhr | 0 Kommentare

Apple bietet gemeinnützigen Organisationen, akkreditierten Bildungseinrichtungen und staatlichen Stellen, die kostenlose Apps im App Store vertreiben, kostenlose Mitgliedschaften im Developer Program an. Diese „kostenlose Mitgliedschaft“ wird nun erweitert.

Apple Developer Program Membership Fee Waivers

Bis dato bot Apple kostenlose Apple Developer Mitgliedschaften in Ländern wie den USA, Großbritannien, China, Japan und Brasilien an. Nun stoßen acht neue Länder hinzu.

Apple schreibt

Sie können den Erlass des jährlichen Mitgliedsbeitrags für das Apple Developer Program beantragen, wenn Sie eine gemeinnützige Organisation, eine akkreditierte Bildungseinrichtung oder eine staatliche Einrichtung sind, die nur kostenlose Apps im App Store vertreibt und in einem berechtigten Land ansässig ist. Apple wird Ihre Anfrage prüfen und Sie kontaktieren, um Ihnen mitzuteilen, ob Ihre Anfrage genehmigt wurde.

Wie Apple nun bestätigt hat, können ab sofort berechtigte Unternehmen und Organisationen in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Israel, Italien, Mexiko und Südkorea können nun die kostenlose Apple Dev Mitgliedschaft beantragen. Weiter Informationen dazu findet ihr hier.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.