macOS 10.15.4: Neue Bedienungshilfe „Mac mit Kopfbewegungen steuern“

| 16:28 Uhr | 0 Kommentare

Seit vielen Jahren bietet Apple für seine Betriebssystem sogenannte „Bedienungshilfen“ an. Egal ob iOS, iPadOS, macOS, watchOS oder tvOS, Anwender finden diverse Hilfsmittel, um die Apple Hardware bedienen zu können.

macOS 10.15.4: Mac per Kopfbewegungen steuern

Auch wenn die Bedienungshilfen vermutlich nur von einer kleinen Benutzergruppe regelmäßig genutzt werden, empfinden wir es als äußerst positiv, dass Apple für behinderte Menschen bzw. Nutzern mit einem Handicap Hilfsmittel anbietet, damit diese iPhone, iPad, Mac und Co. besser bedienen zu können.

Anwender können akustischer Signale nutzen, den Kontrast anpassen, die VoiceOver-Funktion verwenden, die Schriftgröße anpassen, eine Lupe zum Einsatz bringen, den Zoom ein- und ausschalten, und vieles mehr.

Mit der gestern freigegeben Beta 1 zu macOS 10.15.4 zeigt sich eine weitere neue Bedienungshilfe. Es geht um die Steuerung des Macs per Kopfbewegungen. Nachdem die neue Funktion aktiviert ist, könnt ihr den Mauszeiger mit eurem Kopf steuern und so an jede Position auf dem Bildschirm bringen. Dabei gibt es unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten, so das ihr beispielsweise die Geschwindigkeit des Mauszeigers individualisieren könnt. Auch der Schwellwert, ab wann eine Kopfbewegung erfasst werden soll, kann eingestellt werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.