Netflix: Vorschauvideos lassen sich jetzt ausschalten

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Netflix weiß wie kein anderer Streaming-Service, wie man die Anwender mit neuen Content eindeckt. Hierzu gehören auch die Autoplay-Trailer. Auch wenn die Funktion durchaus praktisch sein kann, so stört sie doch schnell beim Stöbern durch den Netflix-Katalog. Wie Netflix nun in einem Support-Eintrag bekanntgibt, kann die Funktion ab sofort deaktiviert werden.

Automatische Wiedergabe abschalten

Netflix hat sich endlich einen Ruck gegeben und ist den vielen Anfragen der Kunden nachgekommen. So waren die Autoplay-Trailer für viele Zuschauer schon länger ein Dorn im Auge. Wer sich schon immer geärgert hat, dass diese Vorschauvideos automatisch abgespielt werden, kann die Funktion nun in den Profil-Einstellungen deaktivieren.

Ihr könnt die Netflix-Vorschauvideos wie folgt deaktivieren:

  • Loggt euch über einen Webbrowser bei www.netflix.com ein
  • Wählt im Menü (oben rechts) die Option „Profile verwalten“ aus
  • Nun muss das gewünschte Profil ausgewählt werden
  • Jetzt könnt ihr den lang ersehnten Haken bei „Automatische Vorschau beim Durchstöbern der Titel-Auswahl auf allen Geräten.“ deaktivieren.

Wie Netflix erklärt, wird die Einstellung unter Umständen erst mit einer gewissen Verzögerung wirksam. In diesem Fall könnt ihr die Aktualisierung erzwingen, indem ihr zu einem anderen Profil wechselt und dann wieder das gewünschte Profil aufruft, das dann mit der aktualisierten Einstellung erneut geladen wird.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.