iPhone 9/SE 2: Verizon-Leak deutet Release im März an

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Es ist noch zu früh, um es offiziell auszurufen, doch die Gerüchteküche ist sich bereits jetzt einig, dass Apple im März ein Event abhalten wird. Hier werden wir aller Voraussicht ein neues iPhone zu sehen bekommen. Das mutmaßlich auf iPhone 9 getaufte Smartphone, soll das iPhone 8 am unteren Ende der Preisskala ablösen und wird allgemein als iPhone SE Nachfolger gehandelt. Nun liefert uns US-Provider Verizon weitere Hinweise auf eine nahende Veröffentlichung des neuen Einsteiger-iPhone.

iPhone 9 und Galaxy S20 im März

Wenn wir in unser Archiv blicken, erstrecken sich die Gerüchte rund um ein iPhone SE 2 bis in das Jahr 2017. Das iPhone SE war eine 4 Zoll Option in einer Zeit, in der Apple alle seine High-End-iPhones auf 4,7 Zoll und 5,5 Zoll Bildschirme umgestellt hatte. Als kompakte Alternative, zu einem attraktiven Preis, gewann das Smartphone schnell seine Fans. Dementsprechend warten viele Anwender bis heute auf einen Nachfolger.

Nachdem Informationen aus der Zulieferkette bereits im letzten Jahr einen Nachfolger des iPhone SE für den Frühling 2020 vorausgesagt hatten, erhalten wir jetzt auch einen Hinweis von US-Provider Verizon. So bereitet sich der Mobilfunkanbieter laut Evan Blass auf zwei wichtige Ereignisse im März vor.

Zunächst hätten wir das Galaxy S20, das von Samsung am 6. März vorgestellt werden könnte. Interessant wird es, wenn wir uns den „Mid-March“-Termin des Marketing-Kalenders von Verizon anschauen. Hier wird ein iPhone SE 2 bzw. iPhone 9 versprochen. Es bleibt abzuwarten, ob sich das Material als authentisch herausstellt. Bereits im letzten Jahr konnte Blass mit einem ähnlichen Bild eines Marketingkalenders den Verkaufsstart des Google Pixel 4 vorhersagen. Somit stehen die Chancen gut, dass wir Mitte März das iPhone 9 zu sehen bekommen und dann Ende des Monats bereits in den Händen halten können.

Apple wird sich beim Design des neuen iPhone 9 vermutlich am iPhone 8 orientieren. Analyst Ming-Chi Kuo von TF Securities gibt an, dass das Gerät mit einem 4,7 Zoll LCD, Touch ID, A13-Chip und 3 GB RAM ausgestattet sein wird. Kuo geht davon aus, dass Apple dieses Gerät ab 399 Dollar anbieten wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.