iPad Pro: 5G- & A14-Chip, ab Herbst 2020

| 19:07 Uhr | 0 Kommentare

Apple wird in diesem Jahr sowohl dem iPhone als auch dem iPad einen 5G-Chip verpassen. So geht es aus aktuellen Berichten des Branchendienstes Digitimes hervor. Demnach wird Apple in der zweiten Jahreshälfte entsprechende Geräte auf den Markt bringen.

iPad Pro: 5G, A14-Chip, ab Herbst 2020

In einem ersten Bericht heißt es von Digitimes, dass das 2020er iPad Pro mit einem 5nm A14-Chip ausgestattet ist. Dabei könnte es sich um den A14X-Chip handeln. Der 5G-Chip soll sowohl mmWave and sub-6GHz unterstützen. Es heißt, dass Qualcomm den Snapdragon X55 5G-Chip für das iPhone liefert. Um welchen Chip es sich beim iPad Pro handelt, wird nicht kolportiert.

mmWave umfasst einen Bereich von 5G-Frequenzen, die ultraschnelle Geschwindigkeiten auf kurzen Entfernungen versprechen und sich daher am besten für dichte städtische Gebiete eignen. Im Vergleich dazu ist 5G im Sub-6GHz-Bereich im Allgemeinen langsamer als mmWave, aber die Signale werden weitergeleitet, wodurch Vorort- und ländliche Gebiete besser bedient werden. 

Unter anderem heißt es

Based on its 5G product roadmaps, Apple is expected to launch new iOS devices, including iPhones and iPads, incorporating both sub-6GHz and mmWave specs probably in September, which will significantly drive up demand for 5nm A14, the sources said. 

A14 can be applied to diverse iOS mobile devices for different 5G frequency bands as long as corresponding modem chips and AiP modules are adopted, the sources indicated, adding that Qualcomm will provide 5G Snapdragon X55 modem chipsets for new iPhone devices in 2020.

In der Vergangenheit hieß es bereits, dass Apple im März 2020 neue iPad Pro vorstellen wird. Allerdings sind das alles natürlich nur Gerüchte. Bist dato hatte Apple rund alle 18 Monate neue iPad Pro vorgestellt. Zuletzt wurde das iPad Pro im Oktober 2018 auf den Markt. Aus dieser Sicht der Dinge würde sich der März 2020 anbieten. 5G-Chip und A14-Chip würden keine echten Überraschungen beim iPad Pro darstellen. Fraglich ist, ob Apple den Geräten eine 3D-Kamera auf der Rückseite verpasst. (via Macrumors)

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen