Apple kündigt neuen Film “Swan Song“ mit Oscar-Preisträger Mahershala Ali an

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple gab bekannt, dass sich das Unternehmen die Rechte an dem neuen Filmprojekt “Swan Song“ mit Mahershala Ali in der Hauptrolle sichern konnte. Mahershala Ali ist insbesondere für seine Rollen in „Green Book“ und „Moonlight“ bekannt, für die er einen Oscar als bester Nebendarsteller erhalten hat.

Fotocredit: Apple

“Swan Song“

Apple TV+ ist bis jetzt für Serien und Dokumentarfilme bekannt, der große Vorstoß in die Filmindustrie steht jedoch noch aus. Den Anfang wird „The Banker“ mit Samuel L. Jackson und Anthony Mackie machen. Aber das hält Apple nicht davon ab, große Pläne für die Zukunft zu schmieden.

Einer dieser Projekte wird “Swan Song“ sein, ein „genreübergreifendes Drama“, das in der nahen Zukunft spielt und untersucht, wie weit jemand gehen wird, um seinen Lieben ein glücklicheres Leben zu ermöglichen.

Während Mahershala Ali die Hauptrolle des Charakters Milo übernehmen wird, kümmert sich Benjamin Cleary um das Drehbuch und führt Regie. Der Regisseur wurde ebenfalls mit einem Oscar für seine Arbeit an dem Kurzfilm „Stutterer“ ausgezeichnet. “Swan Song“ wird von Apple sowie Anonymous Content produziert und soll im Frühjahr in Produktion gehen.

Benjamin Cleary freut sich schon lange auf die Umsetzung seiner Vision und weiß, dass er mit Apple den richtigen Partner gefunden hat:

„Ich arbeite schon eine Weile an ‚Swan Song‘. Als ich mich mit Apple zusammensetzte, war sofort klar, dass sie meine Vision vollständig verstanden haben. Als dann auch noch Mahershala zustimmte, sich uns anzuschließen, wusste ich, dass hier etwas ganz Besonderes entsteht. Diesen Film mit Mahershala und Anonymous sowie Apple zu drehen, ist ein absoluter Traum“.

Wie bei „The Banker“ wird „Swan Song“ zunächst traditionell im Kino aufgeführt. Kurz nach dem Start auf der großen Leinwand wird dann die Premiere auf Apple TV+ folgen. Genaue Termine sind noch nicht bekannt. Der Apple TV+ Start von „The Banker“ ist übrigens für den 20. März geplant, nachdem Apple den Kino-Start auf den 6. März verschieben musste.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.