Bloomberg: Apple könnte Drittanbieter-Apps auf dem iPhone als Standard zulassen – Spotify auf dem HomePod

| 14:07 Uhr | 0 Kommentare

Auf dem iPhone sind beispielsweise Safari und die hauseigene Mail-App von Apple als Standard definiert. Dies kann vom Nutzer zum aktuellen Zeitpunkt nicht geändert werden. Zukünftigen könnten Anwender jedoch die Wahl erhalten, ob sie anstatt Safari beispielsweise Chrome, Edge, Firefox oder was auch immer als Standard deklarieren. Diese Änderungen könnten in ähnlicher Art und Weise auch zum Beispiel den HomePod erreichen.

Zeigt sich iOS zukünftig flexibler

Die Kollegen von Bloomberg berichten, dass Apple derzeit intern darüber diskutiert, Drittanbieter-Apps als Standard zu ermöglichen. Dies könnte zum Beispiel den Browser und das Mailprogramme betreffen. Ob diese Überlegungen von freiwilliger Natur getrieben sind, oder ob sich Apple die Kritik von außen zu Herzen nimmt und durch diesen Schritt den Wettbewerbshütern zuvor kommen möchte, ist nicht bekannt. Schon jetzt gibt es zahlreiche Browser und Mail-Apps im App Store zu entdecken. Diese sind jedoch nicht so stark ins System integriert wie Safari oder Apples Mail-App.

Diese Überlegungen soll es nicht nur zum iPhone und iPad gehen, sondern auch zum HomePod. Aktuell kann der HomePod nur direkt mit Apple Music kommunizieren, zukünftig könnte dies auch in Kombination mit Spotify, Amazon Music und Co. möglich sein.

In den Letztzen Jahren ist Apple unter Tim Cook in vielerlei schon deutlich offener geworden. Dieser Weg dürfte sich zukünftig Schritt für Schritt fortsetzen. So lässt sich beispielsweise auf dem iPhone Musik von Drittanbieter per Siri-Sprachbefehl abspielen.

Laut Bloomberg sind Apples Überlegungen noch nicht abgeschlossen. Sollte sich Apple tatsächlich zu mittelfristigen Änderungen entscheiden, so könnten diese im Juni zur WWDC 2020 und im Hinblick auf iOS 14 angekündigt werden.

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.