Siri: Apple überarbeitet Human Interface Guidelines

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die Human Interface Guidelines für den Einsatz von Siri überarbeitet. Dabei hat das Unternehmen durchaus größere Änderungen an den Vorgaben für das SiriKit vorgenommen.

Fotocredit: Apple

Designrichtlinien für Siri

App-Entwickler sollten einen Blick auf Apples Developer-Portal werfen. Dort findet sich nun eine überarbeitete Version der sogenannten Human Interface Guidelines. Diese geben den Entwicklern bestimmte Designrichtlinien vor, so dass die Benutzeroberfläche und die Bedienung eine möglichst einheitliche und konsistente Nutzererfahrung bieten.

Die aktualisierte Version wurde umfangreich erweitert. Dabei behandeln die neuen Passagen unter anderem die Bereiche Siri-Kurzbefehle und Siri-Empfehlungen. Ebenfalls sind Vorgaben neu, die beschreiben, wie Apps und Zubehör mit Siri-Features ausgestattet werden können. Interessant ist hierbei die verbesserte Integration von Siri in einer HomeKit-Umgebung.

Mike Stern, Apples Platform Experience Manager, empfiehlt den Entwicklern dringend die Lektüre der aktualisierten Human Interface Guidelines für das SiriKit, wenn sie an der Integration von Siri arbeiten. Die Richtlinien sind für Entwickler vor allem wichtig, da Apple diese für die Bewertung von Apps, die im App Store eingereicht werden, heranzieht. Wobei hier die App Store Review Guidelines am wichtigsten sind.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen