Gerüchte: iPhone 12 mit neuem WiFi-Standard – AirTags können drahtlos aufgeladen werden

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

Laut Macotakara könnte das iPhone 12 die neue WiFi-Spezifikation 802.11ay unterstützen. Der neue Standard verspricht eine schnelle WLAN-Verbindung mit bis zu 10 Gbit/s. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Apples noch nicht angekündigten Smart-Finder-Gadget. So heißt es, dass die AirTags drahtlos geladen werden, wobei ein induktives Ladegerät, ähnlich dem magnetischen Ladegerät der Apple Watch, verwendet wird.

IEEE 802.11ay für das iPhone 12

Das iPhone 12 könnte über eine extrem schnelle drahtlose Vernetzung mit Unterstützung für 802.11ay-Netzwerke verfügen. Das behaupten zumindest die nicht näher genannten Quellen von Macotakara. Der neue Standard nutzt das 60-GHz-Frequenzspektrum, um eine Datenübertragung von Gerät zu Gerät mit hoher Bandbreite zu ermöglichen.

Die Funktechnologie IEEE 802.11ay soll eine schnelle WLAN-Verbindung mit bis zu 10 Gbit/s ermöglichen. 802.11ya ist als Erweiterung der 802.11ad-Technologie zu verstehen. Der Vorteil der hohen Geschwindigkeit geht allerdings auf Kosten der Reichweite. Die Einsatzmöglichkeiten des WLAN-802.11ay-Standards sind deshalb eingeschränkt.

Für das iPhone wäre die Technik unter anderem für 4K-Videostreaming hilfreich. Interessanter wäre jedoch der Einsatz von AR- und VR-Headsets. So wird der neue Übertragungsstandard des Öfteren in Verbindung mit den neuen Headsets gebracht. Ein Gebiet, in das Apple angeblich derzeit viel investiert. Die Verbindung der beiden Gerüchte ist an diesem Punkt reine Spekulation, aber es ist interessant, sich verschiedene Szenarien vorzustellen, in denen Apple den neuen WiFi-Standard nutzt, um drahtlose AR/VR-Erfahrungen zu ermöglichen.

Zudem widmet sich Macotakara einem weiteren iPhone, dass im Herbst neben den OLED-iPhones erscheinen könnte. Während Analyst Ming-Chi Kuo ein komplettes OLED-Lineup für den Herbst erwartet, vermutet der japanische Blog, dass es auch ein LCD-Modell geben könnte, das womöglich als aufgefrischtes iPhone 11 vermarktet wird.

AirTags mit drahtloser Ladetechnik

Zu guter Letzt hält Macotakara noch ein Gerücht für die AirTags bereit – Apples Antwort auf die Tile Tracker. So sollen die Smart Finder im Herbst veröffentlicht werden und auf eine Ladetechnik setzen, die wir bereits von der Apple Watch kennen. Dabei würde ebenfalls ein magnetisches Kabel zum Einsatz kommen. Zudem sollen die AirTags wasserdicht sein.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.