iPad: Video zeigt neues Multitasking-Konzept

| 21:23 Uhr | 0 Kommentare

Apple versucht jedes Jahr die Multitasking-Fähigkeiten des iPad zu verbessern und das System leistungsfähiger zu machen, damit es mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen kann. Im Zuge vieler Neuerungen wurde es für Apple jedoch immer schwieriger die einfache Bedienbarkeit zu wahren. Wie man es womöglich besser machen könnte, zeigt nun der Designer Tommy Walton.

Einfaches Multitasking für iPadOS

Multitasking auf einem iPad ist durchaus möglich. Das ist schon seit Jahren so. Und während einige Leute mit all den Gesten und der Multi-Finger-Magie zwar umgehen können, sind sie mit der Umsetzung doch recht unzufrieden. Ganz zu schweigen von den Anwendern, die gar nicht wissen, wie sie die praktischen Multitasking-Fähigkeiten des iPad nutzen können. Der Designer Tommy Walton will es besser machen und hat ein Konzept erstellt, das iPadOS ein neues Multitasking verleiht.

Das Konzept-Video zeigt, wie die Bedienung auf das Wesentliche reduziert werden könnte. Statt den Umweg über das Dock zu gehen, startet Walton die Multitasking-Apps einfach über ein kurzes Antippen. Der Home-Bildschirm wird dabei über eine Wisch-Geste vom Rand weg aufgerufen. Eine App wird durch ein einfaches Hochziehen vom unteren Rand geschlossen.

So komfortabel das Konzept anmutet, so bürgt es jedoch auch einige Probleme. Beispielsweise könnte mit dieser Umsetzung eine Zurück-Wischen-Geste in Safari oder anderen Apps wahrscheinlich nicht genutzt werden. Dennoch ist es ein vielversprechender Ansatz, den wir gerne weiterentwickelt sehen würden.

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen