iOS 13.4 Beta 3 mit Hinweisen auf Systemwiederherstellung über das Internet

| 21:35 Uhr | 3 Kommentare

Im Laufe des heutigen abends hat Apple die dritte Beta zu iOS 13.4 und iPadOS 13.4 veröffentlicht. Diese enthält Hinweise darauf, dass Apple zukünftig eine neue over-the-air Wiederherstellungs-Option anbieten wird.

Aktuelle iOS-Beta mit Hinweise auf neue Wiederherstellungs-Option

Derzeit benötigt ihr einen Mac oder PC, um euer iPhone oder iPad wiederherzustellen. Dies ist seit dem Original iPhone aus dem Jahr 2007 der Fall. Allerdings gibt es nun konkrete Hinweise darauf, dass Apple die Recovery-Funktion des iPhone und iPad zukünftig deutlich komfortabler und direkt „over-the-air“ ermöglicht. 

9to5Mac hat in der iOS 13.4 Beta 3 Hinweise darauf gefunden, dass Apple an einer neuen Wiederherstellungs-Option arbeiten. Konkret haben die Kollegen eine Funktion namens „OS Recovery“ aufgetrieben. Das Features lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht nutzen. Allerdings gehen wir davon aus, dass Apple die Funktion mit iOS 13.4 oder einem anderen zukünftigen iOS-Update (iOS 14?) einführen wird.

Sobald die Funktion aktiviert ist, müssen Anwender ihr iPhone oder iPad nicht mehr mit einem Computer verbunden, sondern können das Gerät direkt über das Internet wiederherstellen. Neben der direkten „over-the-air“ Wiederherstellung scheint es auch so, als ob man das Gerät per USB mit einem iPhone oder iPad zur Wiederherstellung verbinden kann. Eine ähnliche Funktion bietet Apples Migrationsassistent beim Mac.

Die neue OTA-Wiederherstellung für das iPhone und iPad könnte genau so funktionieren wie die macOS Internet Wiederherstellung beim Mac. Diese bietet der Hersteller bereits seit einigen Jahren an.

Apple wird nachgesagt, dass der Hersteller früher oder später ein iPhone ohne Lightning- oder USB-C-Port anbieten wird. Die neue Funktion könnte ein Vorbote für ein iPhone ohne physikalischen Anschluss sein.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • Chris

    Hat schon einer mal etwas Neues über eine kommende Firmware für die Airpots Pro gehört? Das mit dem schlechten ANC nervt so langsam wirklich. Und ich will sie nicht umtauschen, da es ja ca. 1 Monat dauert bis andere da wären.

    27. Feb 2020 | 3:24 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Also ich hab 2 Paare Airpods Pro umgetauscht im Apple Store Hamburg Jungfernstieg und beide waren innerhalb von 3-5 Tagen angekommen. Aber ich verstehe auch nicht warum es dafür kein Update gibt, würde die ganze Problematik lösen. Durch die fehlerhafte Firmware konnte ich z. B. in der Bahn fast alles mithören. Nun ist es wieder besser.

      27. Feb 2020 | 17:44 Uhr | Kommentieren
      • Chris

        Genau das Problem meine ich. Gerade in der Bahn versteht man Durchsagen so als ob man keine ANC eingeschaltet hat obwohl sie aktiv ist und auch das Fahrgeräusch ist deutlich hörbar. Davor war es komplett nicht zu hören.
        Gerade für ein von Apple so toll angepriesenes Pro Produkt müssten sie schon längst ein Update parat haben.
        Ich versuche demnächst mal mein Glück im Apple Store am Kurfürstendamm in Berlin. Aber da schon ein Termin zu bekommen ist schon schwierig…

        28. Feb 2020 | 6:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen